Jürgmeiers Fällander Tagebuch

Portrait Jürgmeier

Im Tagebuch spiegeln sich das Private und das Öffentliche, wird das Subjekt schreibend Teil der Welt.

cc

Wenn Identitäten an gestopften Gänselebern hängen

Jürgmeier / 28. Jul 2017 - Die Jugend wird immer dümmer. Das «Böse» vereint die Zerstrittenen. 20 Schüsse für ein Sturmgewehr, sonst geht die Schweiz unter.

Der Islamist ein Spekulant, der Unsterbliche tot

Jürgmeier / 14. Mai 2017 - Was einer verpasst, der am Ostersonntag stirbt. Das Egerkinger Komitee und die Knabenbeschneidung. Krieg im friedlichen Zürich.

Mit Trommeln und Geschrei gegen dunkle Seiten

Jürgmeier / 10. Mai 2017 - Eine Bettlerin erinnert sich. Ein Bergsteiger will nicht scheitern. Ein Lehrer zeigt sich als Zebra. Aber sonst – nichts passiert.

Wenn «Miss Europa» sich nicht fotografieren lässt

Jürgmeier / 17. Apr 2017 - Frauenkäse am Fällander Dorfmärt, Süsses oder Saures für Staatssekretärin, Scheidung auf Britisch – «Das können wir doch besser.»

Mit Trump zum Züri Zoo. Höcke ist auch ein Zebra.

Jürgmeier / 19. Mrz 2017 - Attentat im 751er. Mit der AfD reden oder nicht. Über den komplizierten Umgang mit dem Unerträglichen in unsicherer Zeit.

Ein typischer Mensch – Nationalität vor Qualität

Jürgmeier / 19. Feb 2017 - Ein Tessiner ist ein Mensch, in St. Moritz wird ein Kugelblitz Weltmeister, logiert einer im Turm & will kein Kostverächter sein.

5000 namenlose Tote oder Tripptrapp für Xi Jinping

Jürgmeier / 25. Jan 2017 - Das Volk, das bin ich. Wir ändern die Welt. Taten statt Worte. Wir sind halt nur kleine Leute. Und andere Leitsätze.

Happy to you: Auch für Flüchtlinge, Meere & Frauen

Jürgmeier / 08. Jan 2017 - Trump – der weisse Ritter. Das Frauenbild der Fällander. 65 oder das Verschwinden von Menschen. Gewalt macht aus Männern Helden.

Hans ist nicht Bhumibol oder Abhitlern & Toleranz

Jürgmeier / 11. Nov 2016 - Auch im Oktober wird gestorben, an privaten Tischen viel geschwiegen. Zur Toleranz gehört zivilisierte Verachtung. Ein Plagiat.

Schwindel am Matterhorn

Jürgmeier / 23. Okt 2016 - 10. Oktober 2016

Katzenscheisse, Gämsen, Fussabdrücke und Bigbang

Jürgmeier / 16. Okt 2016 - Wachstum ohne Grenzen, das Überhandnehmen von allen & allem wird zur ökologischen Belastung und bringt alle & alles in Gefahr.

Clinton. Trump. Shoemaker. Die Geschlechterwahl.

Jürgmeier / 22. Sep 2016 - Im Tagebuch spiegeln sich das Private und das Öffentliche, wird das Subjekt schreibend Teil der Welt.

Der Nackte oder Im Engadin steht die Welt kopf

Jürgmeier / 23. Aug 2016 - Wenn (Medien-)Welten bedrohlicher zu werden scheinen, versprechen Ferien in den Bergen Gemütlichkeit. Engadiner Tagebuch 7=Schluss.

Im Namen der Natur (*) zum Zweiten

Jürgmeier / 18. Aug 2016 - Wenn (Medien-)Welten bedrohlicher zu werden scheinen, versprechen Ferien in den Bergen Gemütlichkeit. Engadiner Tagebuch 6.

1. August 2016 oder Im Namen der Natur zum Ersten

Jürgmeier / 16. Aug 2016 - Wenn (Medien-)Welten bedrohlicher zu werden scheinen, versprechen Ferien in den Bergen Gemütlichkeit. Engadiner Tagebuch 5.

Das zunehmende Erschrecken in den Alpen

Jürgmeier / 13. Aug 2016 - Wenn (Medien-)Welten bedrohlicher zu werden scheinen, versprechen Ferien in den Bergen Gemütlichkeit. Engadiner Tagebuch 4.

Keine Ferien von der Welt oder Bündner Gendereien

Jürgmeier / 10. Aug 2016 - Wenn (Medien-)Welten bedrohlicher zu werden scheinen, versprechen Ferien in den Bergen Gemütlichkeit. Engadiner Tagebuch 3.

Ein Tag im Original-Sylter-XXL-Sonnenkorb: 70 Fr.

Jürgmeier / 05. Aug 2016 - Wenn (Medien-)Welten bedrohlicher zu werden scheinen, versprechen Ferien in den Bergen Gemütlichkeit. Engadiner Tagebuch 2.

Im Engadin wird vor Schüssen noch gewarnt

Jürgmeier / 30. Jul 2016 - Wenn (Medien-)Welten bedrohlicher zu werden scheinen, versprechen Ferien in den Bergen Gemütlichkeit. Engadiner Tagebuch 1.