portraits_grey2022

Die sieben Mitglieder der verantwortlichen Redaktion © zvg / Realisation Urs E. Rutschi

Infosperber: Das Team vor und hinter den Kulissen

Urs P. Gasche /  Viele Spenden der Leserschaft sowie unbezahlte Arbeit ermöglichen ein unabhängiges Informationsangebot, das grosse Medien ergänzt.

Das Geschäftsmodell der Online-Zeitung Infosperber ist ein besonderes: Infosperber finanziert sich zu über 90 Prozent mit Spenden aus der Leserschaft. Dank dieser Finanzierung ist die Online-Zeitung nicht nur völlig unabhängig, sondern auch zugänglich für die ganze Öffentlichkeit.

Sämtliche Spendeneingänge kann die gemeinnützige Stiftung SSUI, welche Infosperber herausgibt, für Löhne und Honorare von Berufsjournalistinnen und -journalisten im Erwerbsalter verwenden. Pensionierte, professionelle Journalistinnen und Journalisten publizieren unentgeltlich. Und sämtliche nicht-redaktionellen Aufgaben wie Buchhaltung, Marketing, IT-Unterstützung, Korrekturen und Grafik erledigen Engagierte aus der Leserschaft unbezahlt. Büromieten entfallen, weil alle Redaktionsmitglieder von zu Hause oder von eigenen Büros aus arbeiten. Das Portal ist werbefrei.


Die verantwortliche Redaktion

Das Redaktionsteam, welches den Inhalt von Infosperber verantwortet, zählt zurzeit sieben Mitglieder. Der Arbeitseinsatz der einzelnen Personen schwankt zwischen 30 und 100 Prozent. Wir stellen sie Ihnen hier in der Reihenfolge ihres Dienstalters bei Infosperber vor.


Urs P. Gasche hat einen Master-Abschluss der Internationalen Beziehungen in Genf, war Chefredaktor der «Berner Zeitung», Leiter der SRF-Sendung «Kassensturz» und Mitherausgeber des «K-Tipp». Er ist (Co-)Autor mehrerer Bücher wie «Im Kreuzverhör: Gesundheitskosten» (2006) und «Schluss mit dem Wachstumswahn» (2010). Lebenslauf / Artikel auf Infosperber

Portrait Urs.P.Gasche 500
Urs P. Gasche

Christian Müller, Dr. phil. I, war Chefredaktor der «Luzerner Neuste Nachrichten» und danach Geschäftsführer der Fachpresse Goldach, Geschäftsführer der Bund-Verlags AG, CEO von Ringier Tschechien mit mehreren Tageszeitungen und Zeitschriften und schliesslich CEO der Vogt-Schild Medien Gruppe Solothurn. Seine Schwerpunkte sind der Ost-West-Konflikt, Demokratie und Medien. Lebenslauf / Artikel auf Infosperber

Portrait Christian Müller 500.neu
Christian Müller

Barbara Jud war Redaktorin bei der «Luzerner Zeitung» (vormals «Vaterland»), Produzentin nacheinander bei den «Luzerner Neuste Nachrichten» (LNN), der «Schweizer Woche», dem «K-Tipp» und «Gesundheits-Tipp» sowie zahlreicher Ratgeber-Bücher. Lebenslauf / Produzierte Artikel auf Infosperber

Portrait Barbara Jud
Barbara Jud

Rainer Stadler studierte Philosophie und französische Literatur in Zürich und Paris. Lizentiat über Theodor W. Adorno. Von 1989 bis 2020 Redaktor bei der «Neuen Zürcher Zeitung» mit Schwerpunkt Medienjournalismus. 2008 Zürcher Journalistenpreis fürs Gesamtwerk, 2011 Ostschweizer Radio- und Fernsehpreis. Mitglied des Stiftungsrats des Schweizer Presserats. Lebenslauf / Artikel auf Infosperber

Portrait Rainer Stadler
Rainer Stadler

Martina Frei hat Humanmedizin studiert. Sie arbeitet als Wissenschaftsjournalistin und vertretungsweise als Hausärztin. Frei hat zwei Bücher über seltene Erkrankungen verfasst. Lebenslauf / Artikel auf Infosperber


Pascal Sigg studierte Journalismus und Organisationskommunikation sowie englische Sprach- und Literaturwissenschaft und finalisiert gerade ein Dissertationsprojekt. Neben dem Studium publizierte er seit 2005 als freier Journalist in zahlreichen Medien. Lebenslauf / Artikel auf Infosperber

Portrait Pascal Sigg.500
Pascal Sigg

Andres Eberhard hat Publizistik studiert und die Reportageschule in Reutlingen (D) besucht. Er war Redaktor bei Tages-Anzeiger und Zürcher Oberländer und schrieb für verschiedene Magazine. Seit 2018 ist er Reporter beim Surprise Strassenmagazin. Er schreibt vorwiegend über soziale Themen. Lebenslauf / Artikel auf Infosperber

Portrait_Andres.Eberhard
Andres Eberhard


Regelmässig oder gelegentlich Schreibende für Infosperber

Zumach Andreas, Genf, Artikel auf Infosperber
Scheben Helmut, Zürich, Artikel auf Infosperber
Schindler Felix, Zürich, Artikel auf Infosperber
Ryser Monique, Olten, Artikel auf Infosperber
Ruoff Robert, Zürich, Artikel auf Infosperber
Ramseyer Nick, Bern, Artikel auf Infosperber
Müller-Muralt Jürg, Unterseen BE, Artikel auf Infosperber
Mühlethaler Beatrix, Illnau ZH, Artikel auf Infosperber
Mugglin Markus, Marly FR, Artikel auf Infosperber
Moser Heinz, Uster ZH, Artikel auf Infosperber
Marti Kurt, Obergesteln VS, Artikel auf Infosperber
Marti Barbara, Bern, Artikel auf Infosperber
Gschweng Daniela, Lörrach D, Artikel auf Infosperber
Goldstein Daniel, Ittigen BE, Artikel auf Infosperber
Gerber Beat, Bern, Artikel auf Infosperber
Gent van Amalia, Athen, Artikel auf Infosperber
Ernst Synes, Ostermundigen BE, Artikel auf Infosperber
Dettwiler Christa, Rünenberg BL, Produzierte Artikel auf Infosperber
Duttweiler Catherine, Biel, Artikel auf Infosperber
Campiche Christian, Lausanne, Artikel auf Infosperber
Belkaid Akram, Paris, Artikel auf Infosperber
Aschinger Richard, Bern, Artikel auf Infosperber
Aigner Susanne, Witzenhausen D, Artikel auf Infosperber
Aeschimann Walter, Zürich, Artikel auf Infosperber

Kontertext Alle Beiträge auf Infosperber

Henke Silvia, Basel
Knauer Mathias, Zürich
Schneider Felix, Basel
Mettler Michel, Klingnau AG
Sterchi Beat, Bern

Korrektorinnen und Korrektoren

Zahno Gallus, Staufen AG
Weissenrieder Benedikt, Altstätten SG
Steiger Marc, Bern
Märki Peter, Baden AG
Leippert Urs, Kappel SO
Haggenmacher Michael, Vogorno TI
Frenzel-Paal, Blieskastel D
Feurer Max, Birsfelden BL
Dannecker Regula, Hinterkappelen BE

Grafiker

Rutschi Urs E., Aarau, rucci.ch
Hafner Florian / Gruber Fabian, Uster ZH, Gusmo

IT-Verantwortliche

Perez Süess Rafael E., Zürich
Müller Martin, Aarau

Buchhaltung

Paroz Romy, Péry BE

Spenden

Maienfisch Edith, Freienstein ZH


Themenbezogene Interessenbindung der Autorin/des Autors

Der Autor ist Präsident der Schweizerischen Stiftung zur Förderung unabhängiger Information SSUI und Mitglied der Redaktion.
_____________________
Meinungen in Beiträgen auf Infosperber entsprechen jeweils den persönlichen Einschätzungen der Autorin oder des Autors.

Zum Infosperber-Dossier:

Business_News_Ausgeschnitten

Medien: Trends und Abhängigkeiten

Konzerne und Milliardäre mischen immer mehr mit. – Die Rolle, die Facebook, Twitter, Google+ spielen können

War dieser Artikel nützlich?
Ja:
Nein:


Infosperber gibt es nur dank unbezahlter Arbeit und Spenden.
Spenden kann man bei den Steuern in Abzug bringen.



Die Redaktion schliesst den Meinungsaustausch automatisch nach zehn Tagen oder hat ihn für diesen Artikel gar nicht ermöglicht.

3 Meinungen

  • am 15.02.2022 um 11:40 Uhr
    Permalink

    Vielen Dank für die Zusammenstellung und Ihnen alle für die viele wertvolle Arbeit! Sehr sympathisch!

    0
  • am 15.02.2022 um 13:37 Uhr
    Permalink

    Viele Spenden der Leserschaft sowie unbezahlte Arbeit ermöglichen ein unabhängiges Informationsangebot, das grosse Medien ergänzt, und bald ersetzen wird!
    Giovanni Coda

    0
  • am 15.02.2022 um 14:45 Uhr
    Permalink

    Liebes Infosperber-Team
    Während der ganzen Pandemie seit ihr für mich die wahren Helden! Ohne Panik mache, habt ihr sachlich und differenziert berichtet. Dank vielen interessanten Artikeln, konnte ich mir meine persönliche Meinung bezüglich Covid, Impfungen etc. bilden und ihr habt mich auf dem Weg, den ich gewählt habe, bestärkt und unterstützt.
    Herzlichen Dank für das Engagement!

    0

Comments are closed.

Ihre Meinung

Lade Eingabefeld...

Die Schlagzeilen der täglich drei neusten Artikel erhalten Sie nach Wunsch täglich oder wöchentlich.

Vielen Dank, dass Sie unseren Newsletter abonnieren!

Der Bestätigungslink ist nicht mehr gültig.