Arabellion: So geht es weiter

Arabellion

Von Tunesien, Ägypten bis nach Syrien sprach man vom «arabischen Frühling». Wer gewinnt den Poker um die Macht?

Raouf
Akram Belkaid, Paris

> Kommentar

Des «démocratures» dans les pays arabes

Akram Belkaid, Paris / 24. Mai 2017 - Rien n’est jamais garanti, tout est combat, processus, mobilisations, luttes, progression puis régression.

Tunesiens Sensation: kein Thema für SRF-Tagesschau

Urs P. Gasche / 28. Jan 2014 - Neue vorbildliche Verfassung und neue Regierung in Tunesien. Islam-Partei stimmt Kompromiss zu. Die Tagesschau um 19.30 schweigt.

Jürg Müller-Muralt

> Kommentar

Syrien: Keiner weiss, wie es läuft

Jürg Müller-Muralt / 30. Aug 2013 - Die «Experten» sind sich nicht einig, was ein Angriff auf Syrien für Folgen haben könnte. Sie können es gar nicht wissen.

Erich Gysling

> Kommentar

Syrienkonflikt: Rote Linie in eine grüne umwandeln

Erich Gysling / 28. Aug 2013 - Eine Lösung des Konflikts in Syrien würde bedingen, dass alle wichtigen Mitspieler an einen runden Tisch sitzen. Auch die Iraner.

Ägyptische Tragödie: Islam oder Demokratie?

Erich Gysling / 16. Aug 2013 - In Ägypten eskaliert die Gewalt. Hauptursache ist nicht die Religion, sondern soziale Veränderungen und wirtschaftliche Probleme.

Akram Belkaid, Paris

> Kommentar

Qui veut la démocratisation doit prendre position

Akram Belkaid, Paris / 15. Aug 2013 - L’assaut sanglant contre les camps de pro-Morsi est une honte et un crime majeur.

Jürg Müller-Muralt

> Kommentar

Achtung: «Revolution»!

Jürg Müller-Muralt / 04. Jul 2013 - Strassenschlachten und Demonstrationen: nicht alles sind Revolutionen. Für den sorgfältigen Umgang mit einem schwierigen Begriff.

Fotoreihe aus Syrien – eine gespaltene Nation

Red. / 13. Feb 2013 - Die britische BBC hat den Bürgerkrieg in Syrien mit Fotos dokumentiert. Eine Auswahl.

Das Leben in Aleppo und Damaskus als Hölle erlebt

Red. / 02. Feb 2013 - «Mein Herz zerreisst in tausend Stücke», berichten Betroffene der Zivilbevölkerung verzweifelt. Infosperber gibt ihnen eine Stimme.

Kritische Journalisten aus Staatsmedien verdrängt

Red. / 29. Jan 2013 - Unter Ägyptens Präsident Mursi herrsche weniger Pressefreiheit als unter Vorgänger Mubarak, klagt eine Menschenrechtsorganisation.

Ägypten: 15 Jahre Gefängnis für Austritt aus Islam

Urs P. Gasche / 14. Jan 2013 - Gestern Sonntag wurde eine 8-köpfige Familie verurteilt, weil sie vom Islam zum Christentum konvertierte.

«Assad wird das Jahr 2014 als Präsident erleben»

Red. / 04. Jan 2013 - In Syrien wird das heutige Regime das Jahr 2013 überleben, sagt Syrien-Kenner Joshua Landis, Professor an der University Oklahoma.

Arabellion: «In Libyen wird Öffnung lange dauern»

Thomas Gull und Roger Nickl / 27. Dez 2012 - Elham Manea, Politikwissenschafterin, gebürtige Yemenitin und Dozentin an der Uni Zürich, beurteilt Chancen der Arabellion. (2)

Arabellion: Mehr Hoffnung in Tunesien als Ägypten

Thomas Gull und Roger Nickl / 24. Dez 2012 - Elham Manea, Politikwissenschafterin, gebürtige Yemenitin und Dozentin an der Uni Zürich, beurteilt Chancen der Arabellion. (1)

Bürgerkrieg in Syrien: Die heutige Machtverteilung

Red. / 13. Dez 2012 - Online-Interview mit Joshua Landis, Professor «Middle East Studies» an der University Oklahoma, USA.

Erich Gysling: Israel herausgefordert (4. Teil)

Erich Gysling / 11. Dez 2012 - Dank dem Einfluss der USA konnte sich Israel mit den arabischen Despoten arrangieren. Jetzt droht Ungemach von Agypten bis Syrien.

Erich Gysling: Verlogener Ruf nach Demokratie (3)

Erich Gysling / 09. Dez 2012 - Westliche Spitzenpolitiker hatten immer wieder «Demokratie im Nahen Osten» gefordert. Doch vorher waren sie Stützen der Diktaturen.

Der Weg zu einer politischen Lösung in Syrien

Prof. Glenn E. Robinson, Monterey / 08. Dez 2012 - Assad und die Opposition müssten beide einsehen, dass sie den Bürgerkrieg verlieren. Erst dann ist eine politische Lösung möglich.

Erich Gysling: Aufstände gegen Korruption (2)

Erich Gysling / 06. Dez 2012 - Arabische Autokraten stützten ihre Regime mit Geschenken an die Militärs und die Oberschicht. Die Preise stiegen, die Löhne sanken.

Erich Gysling: Warum die Islamisten gewinnen (1)

Erich Gysling / 05. Dez 2012 - Fernsehbilder vom Tahrir-Platz in Kairo täuschen darüber hinweg, dass die Demonstranten nur eine kleine Minderheit repräsentieren.

Syrien: Hilfe Iraks für Baschar al-Assad behindert

Prof. Asaad al-Saleh, Salt Lake City / 03. Dez 2012 - Die Eroberung der Grenzstadt Abu Kamal erschwert Iraks Premier Nouri al-Malikis grosse Unterstützung des syrischen Diktators.

Moskau schickt Assad tonnenweise Banknoten

Jürg Lehmann / 28. Nov 2012 - Seit Beginn des Aufstandes soll Russland Syrien über 200 Tonnen Cash geliefert haben. Das enthüllt das Onlineportal ProPublica.

Prof. Joshua Landis

> Kommentar

Aussenministerin Clintons Illusionen in Syrien

Prof. Joshua Landis / 05. Nov 2012 - Die USA wollen nur wohlgesinnte Oppositionelle unterstützen. Diese Politik ist wahrscheinlich zum Scheitern verurteilt.

Syrien: Irak noch stärker betroffen als Libanon

Prof. Joshua Landis / 31. Okt 2012 - Die meisten westlichen Journalisten sind im Libanon, nur vereinzelte noch im Irak. Deshalb wird uns ein verzerrtes Bild geliefert.

Guardian-Journalist filmte Aufständische in Aleppo

Red. / 19. Sep 2012 - Der irakische Reporter des britischen Guardian reiste mit Munitions-Lieferanten. Der Film zeigt das reale Leben der Aufständischen.

Barzani will sich mit Irak und Türkei arrangieren

Prof. Joshua Landis / 02. Sep 2012 - Warum Iraks Kurdenführer Massoud Barzani gegen die PKK in Syrien ist, Iraks Präsident Maliki aber die PKK unterstützt. (englisch) .

Frauen kritisieren «Human Rights Watch»-Chef

Barbara Marti / 02. Jun 2012 - Menschenrechtsorganisationen sollen Frauenrechte verteidigen statt Islamisten in Schutz nehmen, fordern zwölf Frauenorganisationen.

«Ich als Muslim sitze wieder auf der Anklagebank»

Akram Belkaid, Paris / 22. Mrz 2012 - Das Morden des Dschihadisten nährt gefährlich die Fremdenfeindlichkeit. Wer wagt es im Wahlkampf noch für uns einzustehen?

Frauen werden geopfert – Der Westen schaut zu

Barbara Marti / 14. Mrz 2012 - Zurück zur Total-Diskriminierung der Frauen in Afghanistan – mit Präsident Karzais Segen.

«Assad kann sich höchstens noch ein Jahr halten»

Urs Zurlinden / 14. Feb 2012 - Doch es werde für Syrien ein schlimmes Jahr, befürchtet der Exil-Syrer Rafik Schami, mehrfach preisgekrönter Schriftsteller.

Lesbische Muslima fordert freiheitliches Denken

Christian Müller / 07. Jan 2012 - Irshad Manji, eine junge Muslima, wird mehr und mehr zur weltweiten Seelsorgerin von jungen Glaubensbrüdern und -schwestern.

Die Suche nach der arabischen Demokratie

Philipp Hufschmid / 04. Jan 2012 - Nach dem Aufbruchs in der arabischen Welt stehen Tunesien, Ägypten, Syrien, Jemen und Marokko vor einer unterschiedlichen Zukunft.

Die Türkei hat sich als Vermittlerin überschätzt

Amalia van Gent / 29. Dez 2011 - Friedensinitiativen in Syrien scheiterten ebenso wie Vermittlungen um das iranische Atomprogramm. Die Nato ist wieder willkommen.

Man hört fast nichts mehr von Libyen...

Red. / 19. Dez 2011 - Die Nato hatte doch auch Zivilisten getötet. Der Machtkampf ist in vollem Gange. Der «Übergangsrat» kontrolliert das Land nicht.

Syriens Kommandanten: «Tötet so viele wie möglich»

Red. / 16. Dez 2011 - «Human Rights Watch» hat über 60 Zeugenaussagen von Überläufern des syrischen Militärs und Geheimdienstes gesammelt.

Iraner und Russen helfen Syriens Bachar al-Assad

Frederic Burnand / 25. Nov 2011 - Die Russen verteidigen ihren einzigen Militärstützpunkt am östlichen Mittelmeer. Iran kann die westlichen Sanktionen unterlaufen.

Tunesien: Frauen trotz Quote untervertreten

Barbara Marti / 08. Nov 2011 - Die tunesische Parteien hatten auf die aussichtsreichsten Spitzenplätze der Wahllisten Männer gesetzt.

«Wir wollen kein theokratisches Tunesien»

Urs P. Gasche / 27. Okt 2011 - Interview mit Dechir Chemam der islamischen Sieger-Partei an-Nahda. Er wurde am Sonntag in den Verfassungsrat gewählt.

Hoffnung auf Demokratie mit Muslimen

Hafid Derbal / 23. Okt 2011 - Nur 9 Monate nach der Flucht des Diktators Ben Ali fanden in Tunesien zum ersten Mal faire Wahlen statt. Ein erstaunlicher Erfolg.

Tunesien in der Woche vor den Wahlen

Urs P. Gasche / 18. Okt 2011 - «Historischer Moment: Die Menschen auf der ganzen Erde schauen auf Tunesien», titelt die tunesische Wochenzeitung «Tunis-Hebdo».

Erich Gysling

> Kommentar

Das „freie“ Libyen: Sharia und / oder Demokratie?

Erich Gysling / 15. Sep 2011 - Etliche der «neuen» Machthaber in Libyen waren schon die alten. Und sie verheissen - so man denn genau hinhört - nichts Gutes.

Sacha Wigdorovits

> Kommentar

Nahost: Die Uno ist das Problem, nicht die Lösung

Sacha Wigdorovits / 31. Aug 2011 - Zwei Infosperber-Autoren haben sich für die Anerkennung eines palästinensischen Staates eingesetzt. Sacha Wigdorovits widerspricht.

Syrien will Uno-Kommission ins Land lassen

Michel Bührer, Genf / 23. Aug 2011 - Die Uno-Menschenrechtskommission in Genf hat heute Syrien verurteilt. Syrien will eine Untersuchungskommission ins Land lassen.

Repression in Bahrein wird vom Westen geduldet

Toby Matthiesen, London / 04. Aug 2011 - Herrscher al Khalifa versucht mit massiver Repression, einen Aufstand niederzuschlagen. Infosperber informiert regelmässig.

«Meinungsfreiheit nur im Notfall einschränken»

Michel Bührer, Genf / 31. Jul 2011 - Burka-Verbot, Mohammed-Kritik, Beleidigung von Staatschefs: Der UN-Menschenrechtsausschuss definiert die Meinungsfreiheit neu.

Bashar al-Assad vor den Trümmern Syriens

Erich Gysling / 09. Jun 2011 - Syrien ist ein Land der vielfachen inneren Widersprüche. Aber das Ende der Herrschaft von Baschar al-Assad wird kommen.

Erich Gysling

> Kommentar

Der Aufbruch in der arabischen Welt

Erich Gysling / 06. Jun 2011 - Der arabische Frühling hat die Welt überrascht. Aber es gibt klar erkennbare Gründe. Schwieriger zu beurteilen sind die Aussichten.

Medien schweigen über Bahreins Terrorregime

Akram Belkaïd, Paris / 04. Jun 2011 - Jemen, Syrien und Libyen sind in den Schlagzeilen. Die von den USA tolerierte Repression im Bahrein nicht. Das hat seine Gründe.

Obama liest arabischen Despoten die Leviten

Red. / 20. Mai 2011 - In Israel fordert er Frieden mit den Grenzen von 1967. Netanjahu ist enttäuscht. Hier können Sie Obamas Rede im Originaltext lesen.

Bericht aus Kairo: Gott und Allah unter einem Dach

Jasmin El Sonbati, Kairo / 12. Mai 2011 - In einer Schule kommen Muslime und Christen bestens miteinander aus, während es zwischen Erwachsenen zu Krawallen kam.

Erich Gysling

> Kommentar

Die Herausforderung des Islam (4): Der Umbruch

Erich Gysling / 17. Apr 2011 - Die Unterstützung von Volksbewegungen schafft neue Voraussetzungen für die Beziehungen – die vielleicht komplizierter werden.

Der Kampf am Freiheitsplatz geht weiter

Robert Ruoff / 14. Apr 2011 - Schüsse auf dem Tahrir-Platz. Hillary Clinton warnt. Und «Lettre International» widmet sich dem «arabischen Frühling».

Erich Gysling

> Kommentar

Herausforderung des Islam (3):Der Fundamentalismus

Erich Gysling / 09. Apr 2011 - Der islamische Fundamentalismus entsteht aus dem Kampf gegen fremde Besatzer und der Suche nach der eigenen Identität.

Erich Gysling

> Kommentar

Herausforderung des Islam (2):Islam und Islamismus

Erich Gysling / 04. Apr 2011 - Der Extremismus ist auch im Islam eine Minderheit. Er entsteht auch aus dem Kampf gegen fremde Besatzer.

Die Herausforderung des Islam(1): Nordafrika

Erich Gysling / 01. Apr 2011 - Die Umwälzungen von Nordafrika bis Asien verändern grundlegend die Beziehungen zum Westen. Sie werden auch komplizierter.