L210616c-small-950x726

Heute treffen sich in Genf Joe Biden und Wladimir Putin. © Chappatte in «Le Temps»

Biden – Putin: Der unsichtbare Dritte im Raum

Red. /  


Themenbezogene Interessenbindung der Autorin/des Autors

Keine
_____________________
Meinungen in Beiträgen auf Infosperber entsprechen jeweils den persönlichen Einschätzungen der Autorin oder des Autors.

War dieser Artikel nützlich?
Ja:
Nein:


Infosperber gibt es nur dank unbezahlter Arbeit und Spenden.
Spenden kann man bei den Steuern in Abzug bringen.

IBAN: CH 0309000000604575581

Eine Meinung zu

  • am 17.06.2021 um 09:04 Uhr
    Permalink

    Wenn das so sein sollte, aus welchem Grund läd der Herr Biden dann den chinesischen Präsidenten nicht gleich mit dazu ? Wer Völkerverständigung will, findet auch einen Wefg dazu – es sei denn, es geht nie um Verständigung.

    Für diese Welt ist es ein Segen, dass in Russland, eine besonnen agierende Regierung im Amt ist, mit klugen Politikern. Darin unterscheiden sich diese beiden Länder grundlegend. Biden hat zwar eine lange Politiker-Karriere hinter sich – die Grundzüge menschlicher und diplomatischer Geflogenheiten fehlen im aber immer noch, Er ist Lakei der großen Bosse seines Landes.

    0

Ihre Meinung

Lade Eingabefeld...

Die Schlagzeilen der täglich drei neusten Artikel erhalten Sie nach Wunsch täglich oder wöchentlich.

Vielen Dank, dass Sie unseren Newsletter abonnieren!

Der Bestätigungslink ist nicht mehr gültig.