Sperberauge

iPhone 12 und 13: Vorsicht bei Herzschrittmachern

- © by Freepik www.flaticon.com

Red. /  Personen mit Herzschrittmachern und implantierten Defibrillatoren müssen aufpassen, warnt das unabhängige «arznei-telegramm».

Bei den iPhone 12 und 13 ist im Gegensatz zu älteren Modellen ein zusätzlicher Magnetring eingebaut, der das drahtlose Laden verbessern soll. Doch dadurch wird das Magnetfeld stärker. Deshalb könne das seit Ende 2020 erhältlichen iPhone 12 und 13 bei manchen Herzschrittmachern eine Funktion auslösen, die zu lebensbedrohlichem Kammerflimmern führen könne. Auch implantierte Defibrillatoren könnten in ihren Funktionen beeinträchtigt werden. Das berichtet das deutsche «arznei-telegramm».
Es gibt Personen mit einem Herzschrittmacher oder einem implantiertem Defibrillator folgende Tipps:

  • Das iPhone 12 oder 13 auf keinen Fall in der Brusttasche tragen;
  • Einen Mindestabstand von 15 Zentimetern einhalten, während des Aufladens einen Abstand von mindestens 30 Zentimetern.

Apple hat diesen Sachverhalt auf der Apple-Webseite bestätigt.*

_________

*Hier stand fälschlicherweise, Apple habe die Warnung erst am 15. November verbreitet.


Themenbezogene Interessenbindung der Autorin/des Autors

Keine
_____________________
Meinungen in Beiträgen auf Infosperber entsprechen jeweils den persönlichen Einschätzungen der Autorin oder des Autors.

Zum Infosperber-Dossier:

Bildschirmfoto20130713um10_03_04

Für die Gesundheit vorsorgen

Meistens wird die Prävention nur finanziell gefördert, wenn jemand daran verdienen kann.

War dieser Artikel nützlich?
Ja:
Nein:


Infosperber gibt es nur dank unbezahlter Arbeit und Spenden.
Spenden kann man bei den Steuern in Abzug bringen.

IBAN: CH 0309000000604575581


Der Meinungsaustausch wird nach zehn Tagen automatisch beendet. Oder er wurde zu diesem Artikel gar nicht ermöglicht.

Eine Meinung zu

  • am 25.11.2021 um 17:36 Uhr
    Permalink

    Phuuu. Gut, dass diese Information öffentlich wurde. Danke.
    Derzeit scheinen nämlich immer mehr Frauen, um die Hände frei zu haben, diese Geräte an einer Art Kette vor dem Oberkörper zu tragen.
    Rasch jemand umarmt ohne daran zu denken oder zu wissen, dass das Gegenüber einen Herzschrittmacher trägt, könnte ungünstige Situationen hervorrufen.

    0

Comments are closed.

Ihre Meinung

Lade Eingabefeld...