Gérald Herrmann Fussball Weltmeisterschaft WM Katar 2022

© Gérald Herrmann in der «Tribune de Genève»

Darf man die Spiele der Fussball-WM guten Gewissens schauen?

Red. /  «Aber ich habe doch vorher einen Dokumentarfilm über die Ausbeutung der ausländischen Arbeiter geschaut!»


Themenbezogene Interessenbindung der Autorin/des Autors

Keine
_____________________
Meinungen in Beiträgen auf Infosperber entsprechen jeweils den persönlichen Einschätzungen der Autorin oder des Autors.

Zum Infosperber-Dossier:

Cartoon Symbol

Cartoons auf Infosperber

Hier finden Sie alle seit Sommer 2022 auf Infosperber publizierten Karikaturen.

War dieser Artikel nützlich?
Ja:
Nein:


Infosperber gibt es nur dank unbezahlter Arbeit und Spenden.
Spenden kann man bei den Steuern in Abzug bringen.

Direkt mit Twint oder Bank-App



Spenden

Eine Meinung zu

  • am 24.11.2022 um 11:21 Uhr
    Permalink

    Guten Tag,
    seit 1989/90 schaue ich mir den Industriezweig Rasenkomiker nicht mehr an. Und auch Katar ist mir von der Ehrlicvhkeit zu weit entfernt!
    In dieser Zeit höre ich mit russische Weihnachtslieder an.

    Mit fußballfreien Grüßen

    Kurt Wolfgang Ringel

    0

Ihre Meinung

Lade Eingabefeld...