Chappatte12

Leg dich nicht mit dem Klima an © Patrick Chappatte in «The New York Times»

Die Lehre aus Sturm «Harvey»

Red. /  Leg dich nicht mit dem Klima an


Themenbezogene Interessenbindung der Autorin/des Autors

Keine.

War dieser Artikel nützlich?
Ja:
Nein:


Infosperber gibt es nur dank unbezahlter Arbeit und Spenden.
Spenden kann man bei den Steuern in Abzug bringen.

IBAN: CH 0309000000604575581


Der Meinungsaustausch wird nach zehn Tagen automatisch beendet. Oder er wurde zu diesem Artikel gar nicht ermöglicht.

4 Meinungen

  • am 4.09.2017 um 14:01 Uhr
    Permalink

    wie weit der wirbelsturm harvey mit dem klimawandel zu tun hat, ist nicht klar. die auswirkung des dauerregens haben anscheinend einen ganz anderen grund, nämlich die grösse der versiegelten flächen und solche vor allem für parkplätze, also auch menschengemacht, und zwar völlig unmittelbar, aber infosperber verschweigt uns das: http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/texas-sturm-harvey-in-houston-die-autos-sind-schuld-kolumne-a-1165355.html

    0
  • am 5.09.2017 um 19:20 Uhr
    Permalink

    Abgesehen davon ist es äusserst pietätlos den tragischen Opfern die Schuld an ihrer Situation zu geben… Mit Klimawandel »Schwindel?» hat dies ausserdem wie schon erwähnt absolut nichts zu tun. Freundliche Grüsse

    0
  • am 5.09.2017 um 22:05 Uhr
    Permalink

    Bitte gestatten Sie einen Hinweis auf eine weitere Verschwörungstheorie , die – wie auch andere Verschwörungstheorien – selbstverständlich nicht von Qualitätsmedien veröffentlicht werden. – Das ist nachvollziehbar , denn die im folgenden Video genannten Patente zur Wettermanipulation werden sicher nicht realisiert . – Sie dienen ausschließlich als Poster zu Dekorationszwecken .
    https://www.youtube.com/watch?v=yQu4FqXSGHw

    0
  • am 9.09.2017 um 00:29 Uhr
    Permalink

    Eine zusätzliche Warnung vor Verschwörungstheorien , wie sie hier im folgenden Video sogar von Akademikern proklamiert werden – – – – – ; – – oder sollte die Zurückhaltung der Qualitätsmedien in dieser Sache tatsächlich Anlass sein , die leider immer häufiger unverzichtbare Frage ob dieses Schweigens zu stellen : » cui bono » ? – Fazit: Sollte diese Frage Rechtfertigung erfahren , kann ein Schweigegelübde (Kartell) dazu Anlass sein.- – –

    https://www.youtube.com/watch?v=ATqIsEyXNqU

    0

Comments are closed.

Ihre Meinung

Lade Eingabefeld...