Vimentis

Der Infosperber-Artikel von Urs P. Gasche auf der Webseite von Vimentis, Plattform für Jungbürger © Vimentis

BDP-NR Urs Gasche wird ein Plagiat unterschoben

Red. /  Die Internetseite für Jungbürger Vimentis verbreitet den Infosperberartikel von Urs P. Gasche unter «Urs Gasche, BDP-Nationalarat».

Die Internetseite «Vimentis» will nach eigenen Angaben in Zusammenarbeit mit bereits über 120 Gemeinden «den Jungbürgerinnen und Jungbürgern den Einstieg in politische Geschehnisse vereinfachen und ihr Interesse an der Politik wecken». Speziell am Anfang sei es für Junge schwierig, sich in ein Thema einzulesen, «da den Jungen oft das Vorwissen fehlt».
Mit dem Vorwissen scheint es diesmal bei den Verantwortlichen von Vimentis selber gefehlt zu haben – und noch mehr an Sorgfalt.
Die Seite übernahm am Samstag den Infosperber-Artikel «Abstimmen über nebulöse Epidemien» von Urs P. Gasche. Vimentis gab die Quelle nicht an. Und als Autor zeigte sie das Bild und den Namen von BDP-Nationalrat Urs Gasche.
Infosperber machte Vimentis sofort darauf aufmerksam, doch bis Sonntag Abend hat immer noch Urs Gasche die Jungbürgerinnen und Jungbürger angelacht. Am Montag wurde der Beitrag unter «Urs Gasche, BDP-Nationalrat» kommentarlos gelöscht.

Weiterführende Informationen


Themenbezogene Interessenbindung der Autorin/des Autors

Keine

War dieser Artikel nützlich?
Ja:
Nein:


Infosperber gibt es nur dank unbezahlter Arbeit und Spenden.
Spenden kann man bei den Steuern in Abzug bringen.

IBAN: CH 0309000000604575581

Ihre Meinung

Lade Eingabefeld...