Satire von Jon Stewart: «Wir überleben dank der Mittelklasse»

Urs P. Gasche /  Die Hände der Schuftenden sind voller Schwielen. Aber niemand verteilt ihnen eine Handcrème. Denn das wäre Sozialismus und die USA nicht mehr die USA. – Für grösseres Bild mit Untertiteln hier klicken.

War dieser Artikel nützlich?
Ja:
Nein:


Infosperber gibt es nur dank unbezahlter Arbeit und Spenden.
Spenden kann man bei den Steuern in Abzug bringen.



Die Redaktion schliesst den Meinungsaustausch automatisch nach zehn Tagen oder hat ihn für diesen Artikel gar nicht ermöglicht.