chapatte

Patrick Chapatte zeichnete diesen Cartoon noch vor den Ausschreitungen in Washington – als hätte er geahnt, wie sehr die Lage noch eskalieren kann. © Patrick Chappatte in «Le Canard enchaîné»

Trumps Weigerung nachzugeben

Red. /  


Themenbezogene Interessen (-bindung) der Autorin/des Autors

Keine.

War dieser Artikel nützlich?
Ja:
Nein:


Infosperber gibt es nur dank unbezahlter Arbeit und Spenden.
Spenden kann man bei den Steuern in Abzug bringen.

IBAN: CH 0309000000604575581

Ihre Meinung

Lade Eingabefeld...

Die Schlagzeilen der täglich drei neusten Artikel erhalten Sie nach Wunsch täglich oder wöchentlich.

Vielen Dank, dass Sie unseren Newsletter abonnieren!

Der Bestätigungslink ist nicht mehr gültig.