Trump_Spam_Front

«Einer müsste einen Trump-Filter erfinden!» © Patrick Chappatte in «Le Temps»

Statt Spam-Filter ein Trump-Filter

Red. /  .

.


Themenbezogene Interessenbindung der Autorin/des Autors

.

War dieser Artikel nützlich?
Ja:
Nein:


Infosperber gibt es nur dank unbezahlter Arbeit und Spenden.
Spenden kann man bei den Steuern in Abzug bringen.

IBAN: CH 0309000000604575581


Die Autorin / der Autor wünscht keinen Meinungsaustausch (mehr) über diesen Artikel.

2 Meinungen

  • Avatar
    am 29.08.2017 um 12:21 Uhr
    Permalink

    Spam-Filter oder Trump-Filter: Wo ist der Unterschied?!

    0
  • Avatar
    am 29.08.2017 um 18:24 Uhr
    Permalink

    Es gibt keinen. In beiden Fällen hat die Gesellschaft weder den Informationsgehalt noch die Deutungshoheit unter Kontrolle wie u.a. die Seite https://swprs.org/ in mehrfacher Hinsicht deutlich macht.

    0

Comments are closed.

Ihre Meinung

Lade Eingabefeld...

Die Schlagzeilen der täglich drei neusten Artikel erhalten Sie nach Wunsch täglich oder wöchentlich.

Vielen Dank, dass Sie unseren Newsletter abonnieren!

Der Bestätigungslink ist nicht mehr gültig.