So lernen Schweizer von Deutschen

Christian Müller ©

Christian Müller /  Die Toilettenpapier-Torten in Deutschland gibt's nun auch in der Schweiz. Ob der Humor dahinter der gleiche ist?

«Das Schürener Backparadies aus Dortmund zaubert seinen Kunden mit einer besonderen Torten-Idee ein Lächeln ins Gesicht: Es sind Toilettenpapierrollen. Die Kunden sind begeistert, die Nachfrage ist gross.» Das berichtete Vivian Schramm am 20. März auf t-online.de. Und weiter:

«In Zeiten der Coronavirus-Krise hamstern die Leute Vorräte an Mehl und Milch sowie Reis und Nudeln. Andere streiten um Toilettenpapier, kaufen gleich zehn Packungen auf einmal. Das Schürener Backparadies aus Dortmund hat deshalb aufgestockt – mit Toilettenpapier-Torten. Und die Kunden zeigen sich beeindruckt. ‹Endlich Klopapier!›, schreibt eine Kundin bei Facebook unter den abgesetzten Post der Bäckerei. ‹Aber nur eine Rolle pro Kunde›, scherzt ein anderer. Das Backparadies nimmt es mit Humor und antwortet: ‹Wahrscheinlich sollten wir das begrenzen. Einige kaufen wirklich direkt zehn Stück. Wir backen schon nach.› Die Idee dazu kam Geschäftsführer Timo Kortüm bei einem Gespräch mit einer Kundin, erzählt er t-online.de: ‹Eigentlich müssten wir Toilettenpapierrollen als Gag machen.› Und so entstanden erstmal acht Stück, ‹die waren aber innerhalb von zwei, drei Minuten weg, weil jeder, der im Laden stand, eine Rolle mitnahm›, erzählt Kortüm. 60 weitere Rollen wurden produziert, dann 80. ‹Wir kommen nicht hinterher›. Sogar im Netz wurde danach gefragt.»

Eine Dortmunder Bäckerei leistete sich der deutschen Toilettenpapier-Hamsterei wegen einen Scherz – und traf ins Schwarze: So sehen ihre Toilettenpapier-Torten aus (Foto t-online.de).

Schweizer Bäckerei lernt mit

Nun meldet die Bäckerei Haller in Lenzburg, dass auch sie WC-Rollen-Torten produziert und dass diese im Verkauf sehr gut laufen, wie die Aargauer Zeitung am 9. April berichtet: «Nicole Zürcher hat die Produktion der Schoggihasen sofort gestoppt, als die Coronakrise die Schweiz erreichte. Mittlerweile hat die Geschäftsführerin der Bäckerei Haller in Lenzburg festgestellt, dass das Ostergeschäft überraschend gut läuft, sie musste sogar noch Hasen nachgiessen. Ursprünglich hatte sie damit gerechnet, dass sie sowieso weniger verkaufen würde, weil Ostern in den Ferien liegt. ‹Doch jetzt sind die Leute zuhause und kaufen wirklich alles weg›, freut sie sich. Insgesamt hat sie einen Drittel weniger Osterschokolade produziert als in den besten Jahren. [ ] Spezielle Coronaprodukte wie Hasen mit Mundschutz und WC-Rollen-Kuchen kämen sehr gut an.»

Eine Lenzburger Bäckerei produziert auf ihre Weise WC-Rollen-Torten. Und auch die Schweizer sind begeistert (Foto AZ).

Wenn man Augenzeugen in Deutschland und in der Schweiz Glauben schenken kann, dann wird Toilettenpapier in Deutschland noch immer gehamstert, nicht aber in der Schweiz. Nichtsdestotrotz kaufen die Schweizer WC-Rollen-Torten en masse. Allein schon dass es mit Scheisse zu tun hat, ist halt wirklich lustig.

Humor ist, wenn man trotzdem lacht.


Themenbezogene Interessenbindung der Autorin/des Autors

Keine

Zum Infosperber-Dossier:

Coronavirus_1

Coronavirus: Information statt Panik

Covid-19 fordert Behörden und Medien heraus. Infosperber filtert Wichtiges heraus.

War dieser Artikel nützlich?
Ja:
Nein:


Infosperber gibt es nur dank unbezahlter Arbeit und Spenden.
Spenden kann man bei den Steuern in Abzug bringen.

IBAN: CH 0309000000604575581

2 Meinungen

Ihre Meinung

Lade Eingabefeld...