slavery

Neue Website als Konsum-Helferlein © zvg

Der Sklaven-Index

Christof Moser /  Wie viele Menschen arbeiten als Sklaven, damit Sie Ihren Lebenswandel führen können? Eine neue Website gibt die Antwort.

Es gibt bereits den Öko-Fussabdruck, der berechnet, wie viele Erden nötig sind, um unseren Konsum zu ermöglichen. Jetzt kommt ein neues Helferlein für den bewussten Lebenswandel dazu: Der Sklaven-Index.

Die Website enthält nicht nur nützliche und erschreckende Informationen – zum Beispiel, dass weltweit rund 27 Millionen Menschen als Sklaven schuften müssen. Anhand von 11 konkreten Fragestellungen zu den Themenbereichen Alter, Familiengrösse, Wohnen und Konsumverhalten lässt sich auch errechnen, wie viele Menschen für Ihren Lebenswandel unter unmenschlichen Bedingungen arbeiten müssen.

Das Tool ist ebenfalls als App erhältlich. Infosperber bringt hier den Link zur Website.

Weiterführende Informationen


Themenbezogene Interessenbindung der Autorin/des Autors

Keine. Für den Autor dieser Geschichte arbeiten gemäss der Website 25 Sklaven.

War dieser Artikel nützlich?
Ja:
Nein:


Infosperber gibt es nur dank unbezahlter Arbeit und Spenden.
Spenden kann man bei den Steuern in Abzug bringen.

IBAN: CH 0309000000604575581

Ihre Meinung

Lade Eingabefeld...