Die Klimapolitik kritisch hinterfragt

Klimawandel

Die Menschen beschleunigen die Erwärmung der Erde. Doch kurzfristige Interessen verhindern griffige Massnahmen.

OurWorld2.0/Flickr/CC
Seite wechseln:
  • 1
  • 2

Keine Investitionen mehr in fossile Unternehmen!

Christian Müller / 13. Apr 2017 - Ein Offener Brief an das Direktorium der Schweizerischen Nationalbank macht Druck auf deren Investitionspolitik.

Flugverkehr: Wachstum vor Klimaschutz

Red. / 06. Feb 2017 - Mit halbherzigen Massnahmen soll die Flugbranche zum Klimaschutz beitragen. Für Experten ein Farce.

Klimabeiträge: Schweiz steht sich selber im Weg

Jürg Staudenmann / 23. Dez 2016 - Die Schweiz könnte problemlos zusätzliche Klimagelder mobilisieren. Innovative Vorschläge liegen seit Jahren in der Schublade.

Alle Gletscher sind todgeweiht

Niklaus Ramseyer / 11. Nov 2016 - Klimaerwärmung sorgt erneut für heisse Debatten. Berner Forscher zeigen in einem Buch, wie wüst sie unseren Gletschern mitspielt.

Urs P. Gasche

> Sperberauge

Hangrutsch am Aletsch: Neuste Bergstation gesperrt

Urs P. Gasche / 17. Okt 2016 - Erst letztes Jahr aufwändig neu gebaut und bereits «vorsichtshalber» geschlossen. Die Klimaerwärmung schlägt zu.

Die Klimaerwärmung schlägt im Aletschgebiet zu

Red. / 12. Okt 2016 - Der Hang von der Moosfluh runter zum Aletschgletscher rutscht bis 80 Zentimeter pro Tag. Die Wanderwege sind gesperrt.

Klimaschutz? Politiker halten uns zum Narren

Red. / 14. Sep 2016 - Weniger Benzin, Heizöl und Erdgas brauchen? Nein: Fossile Brennstoffe werden weltweit mit 500 Milliarden Dollar subventioniert.

Big Oil bezirzte Republikaner am Parteikonvent

Red. / 31. Jul 2016 - Im «Convention»-Gebäude fanden einseitige Plattformen für Klima-Leugner statt, gesponsert von der Öl-Industrie.

Klima: «Ohne radikale Massnahmen geht es nicht»

Red. / 31. Dez 2015 - Die Wissenschaft müsse Klartext reden und es den Politikern nicht zu leicht machen, fordert einer der anerkanntesten Klimaforscher.

Eine Folge der Klimaveränderung

Red. / 25. Dez 2015 - -

Climat: le prix de l’adaptation

Michel Bührer, Genf / 13. Dez 2015 - L’adaptation aux changements climatiques sera-t-elle financée avec l’argent de l’aide au développement? Débat ouvert.

Satire: Die ZDF-Spezialsendungen zum Klima

Red. / 12. Dez 2015 - In mehreren Sendegefässen berichtet das ZDF über Veränderungen des Klimas. Aktuell zum Pariser Gipfel. HIER ZUR VORSCHAU MIT TON.

Klima: Staaten geloben und tun das Gegenteil

Urs P. Gasche / 12. Dez 2015 - In Paris versprechen 195 Länder, die CO2-Belastung zu reduzieren. Doch fast alle subventionieren und fördern den Mehrverbrauch.

Globale Erwärmung

Red. / 08. Dez 2015 - -

Energielobby torpediert Klimaziele

Hanspeter Guggenbühl / 04. Dez 2015 - Der Energieverbrauch wächst, der Klimaschutz bleibt auf der Strecke. Denn dem 2-Grad-Ziel fehlt der ökonomische Hebel.

Der Klimawandel als Video-Collage (4)

Red. / 04. Dez 2015 - «CLIMA(C)TIC CHANGES» ist eine surreale Videocollage des Berner Künstlers Michael Spahr bekannt als VJ Rhaps.

Der Klimawandel als Video-Collage (3)

Red. / 02. Dez 2015 - «CLIMA(C)TIC CHANGES» ist eine surreale Videocollage des Berner Künstlers Michael Spahr bekannt als VJ Rhaps.

Der Klimawandel als Video-Collage (2)

Red. / 01. Dez 2015 - «CLIMA(C)TIC CHANGES» ist eine surreale Videocollage des Berner Künstlers Michael Spahr bekannt als VJ Rhaps.

Klimaforscher liest SVP die Leviten

Jürg Müller-Muralt / 29. Nov 2015 - Die Gletscher schmelzen. Noch schneller schmilzt die Menge der Politiker, die sich ums Klima kümmern, sagt Klimaforscher Stocker.

Der Klimawandel als Video-Collage (1)

Red. / 28. Nov 2015 - «CLIMA(C)TIC CHANGES» ist eine surreale Videocollage des Berner Künstlers Michael Spahr bekannt als VJ Rhaps.

«Das fossile Zeitalter muss zu Ende gehen»

Philipp Löpfe / 20. Nov 2015 - «Grüne Revolution» in den USA: In Texas ist Strom aus Windkraftwerken in der Nacht gratis. In Las Vegas boomt die Solarenergie.

Nouveau front contre le changement climatique

Michel Bührer, Genf / 13. Okt 2015 - Une vingtaine des pays les plus touchés par le changement climatique viennent de créer un front commun.

Philipp Löpfe

> Kommentar

In eine neue industrielle Ära investieren

Philipp Löpfe / 23. Apr 2015 - Die Schweiz sollte jetzt in die Infrastruktur für eine nachhaltige Energieversorgung investieren. Der Zeitpunkt wäre günstig.

Klima-Forscher war von Energiekonzernen bezahlt

Urs P. Gasche / 24. Feb 2015 - Ein Kronzeuge der Zweifler am menschlichen Verschulden an der Klima-Erwärmung kassierte von der Industrie, ohne dies offenzulegen.

Energieausblick kollidiert mit dem Klimaschutz

Hanspeter Guggenbühl / 13. Nov 2014 - Der Uno-Klimarat will die globale Erwärmung auf 2 Grad begrenzen. Doch die neusten Energieprognosen zeigen auf plus 3,6 Grad.

Global ist keine Energiewende in Sicht

Hanspeter Guggenbühl / 11. Jul 2014 - Der globale Energiekonsum wuchs seit 1990 sogar stärker, als die IEA prophezeite. Die Klimapolitik bleibt auf der Strecke.

Kurt Marti

> Sperberauge

NZZ: Erdöllobbyist Rolf Hartl weint

Kurt Marti / 04. Jun 2014 - In der heutigen NZZ vergiesst der Erdöllobbyist Rolf Hartl bittere Tränen über die Klima-Schönfärberei des Bundesrats.

Erdöl-Lobby liefert Klima-Trauerspiel in 7 Akten

Kurt Marti / 28. Mrz 2014 - Der Bundesrat macht weiterhin den Bock zum Gärtner: Die Erdöl-Vereinigung, BP und die Migrol sollen die Klimapolitik umsetzen.

EU: Klimapolitik auf Atomkurs

Natalie Perren / 27. Jan 2014 - Die EU setzt unbeirrt auf Kernkraft und Kohle. Ökostrom ist angeblich zu teuer. Doch Brüssel rechnet mit falschen Vorgaben.

Absurde Kaufentscheide bei Energiesparlampen

Jürg Lehmann / 22. Mai 2013 - Öko-Labels auf Energiesparlampen stossen konservative Konsumenten ab. Sie kaufen die Lampen nicht. Das fanden US-Forscher heraus.

Eiskalter Frühling wegen Erwärmung in der Arktis

Jürg Lehmann / 03. Apr 2013 - Extreme Wettersituationen könnten häufiger auftreten, weil die Eisschmelze in der Arktis den nördlichen Jetstream verschiebt.

Diese Luftaufnahmen zeigen Grönlands Eisschmelze

Mireille Mata / 03. Aug 2012 - Die globale Erwärmung lässt Grönlands Eisschicht schmelzen. Als Folge davon kann der Meeresspiegel «substantiell» steigen.

Die Korallenriffs werden schon bald verschwinden

Red. / 25. Jul 2012 - Sie sind einzigartig schön und liefern Nahrung für Millionen. Aber sie sterben - an Überfischung, Übersäuerung und Verschmutzung.

Der Meeresspiegel war neun Meter höher

Red. / 13. Jul 2012 - Höchstens zwei Grad wärmer als heute war es vor 125'000 Jahren. Doch Der Meeresspiegel stieg viel höher als bisher angenommen.

Verlockung: Rom oder Hamburg retour für 99 Franken

Urs P. Gasche / 05. Jul 2012 - Der Grossraum Zürich soll täglich 2,5 Stunden länger massivem Fluglärm ausgesetzt werden. In London haben Ruhe und Klima Vorrang.

Dramatische Veränderungen in der Arktis

Red. / 20. Jun 2012 - Die Temperaturen steigen, Eismassen schmelzen weg. Ein Report im britischen «The Economist» beschreibt die krassen Umwälzungen.

Rio Ziele: Die nachhaltige Unverbindlichkeit

Hanspeter Guggenbühl / 17. Jun 2012 - Rio-Serie, 3. Teil: «Nachhaltigkeit» war ein präziser Begriff. Heue ist er zum Symbol für politische Beliebigkeit verkommen.

«Rio+20»: Neuer Start mit alten Konflikten

Hanspeter Guggenbühl / 14. Jun 2012 - Rio-Serie, 2. Teil: «Die Zukunft, die wir wollen», soll uns der Erdgipfel bringen. Doch nicht alle wollen das Gleiche.

Rio, 20 Jahre später: Die Bilanz ist negativ

Hanspeter Guggenbühl / 11. Jun 2012 - Rio-Serie, 1. Teil: Nachhaltigkeit, Klima- und Artenschutz – das waren Forderungen des Erdgipfels in Rio. Was ist daraus geworden?

Kluft von nationaler und globaler Klimapolitik

Hanspeter Guggenbühl / 10. Mai 2012 - Der Bundesrat will die Schweizer Treibhausgase im Rahmen der UNO weniger reduzieren, als es das CO2-Gesetz erlaubt.

Die Schweiz hinkt ihrem Klimaziel hinterher

Hanspeter Guggenbühl / 18. Apr 2012 - Von 2008 bis 2010 erzeugte die Schweiz zehn Prozent mehr klimawirksame Gase, als der Vertrag von Kyoto erlaubt.

20 Prozent Solarstrom für die Schweiz - aber wann?

Hanspeter Guggenbühl / 22. Mrz 2012 - Photovoltaik soll 20 Prozent des Schweizer Strombedarfs decken. Umstritten ist nur, ob schon 2025 oder erst 2050.

Schweizer Klimainitiative kommt kaum vors Volk

Hanspeter Guggenbühl / 06. Mrz 2012 - Das nationale Volksbegehren zum Klimaschutz kommt wohl gar nicht vors Volk. Das Initiativkomitee erwägt den Rückzug.

Die Erdölvereinigung diktiert die Klimapolitik

Kurt Marti / 20. Jan 2012 - Im Stiftungsrat des Klimarappens sitzen die Vertreter der Erdölvereinigung und der Economiesuisse. Sie diktieren die Klimapolitik.

Hanspeter Guggenbühl

> Kommentar

Schweizer Klimapolitik scheitert am Vollzug

Hanspeter Guggenbühl / 18. Jan 2012 - Die Resultate der Schweizer Energie- und Klimapolitik sind ernüchternd.

Schweiz senkt ihre Klimagase vor allem im Ausland

Hanspeter Guggenbühl / 18. Jan 2012 - Doris Leuthard unterschrieb einen Zusatzvertrag mit der Stiftung Klimarappen – für den WWF ein «Bruch des Kyoto-Protokolls».

Finanzierung der Energiewende hängt in der Luft

Hanspeter Guggenbühl / 17. Jan 2012 - Die heutige Regulierung hemme Investitionen in neue Kraftwerke und gefährde die Stromversorgung. Das kritisiert die Strombranche.

Die Sünden von Weltkonzernen am Pranger

Red. / 10. Jan 2012 - Greenpeace und Erklärung von Bern rufen auf, «das übelste Unternehmen des Jahres» zu wählen. Darunter der Basler Konzern Syngenta.

Hanspeter Guggenbühl

> Kommentar

Der Politik dienen, nicht der Wirtschaft

Hanspeter Guggenbühl / 23. Dez 2011 - Wirtschaftsinteressen haben Vorrang beim Vollzug von Verfassung und Gesetz. Neustes Beispiel: Die Klimapolitik

Durchlöchertes CO2-Gesetz erspart das Referendum

Hanspeter Guggenbühl / 23. Dez 2011 - Das Klimaziel im CO2-Gesetz lässt ich mit Ausnahmen für Industrie und Gaskraftwerke aushebeln. Das erspart das Referendum.

Die Schweizer Klimapolitik steckt im Nebel

Hanspeter Guggenbühl / 15. Dez 2011 - Das Parlament hat das CO2-Gesetz bereinigt. Doch die Schweizer Klimapolitik bleibt umstritten und ihr Vollzug nebulös.

Wie Krisen die Klimabilanz verbessern

Hanspeter Guggenbühl / 29. Nov 2011 - Infosperber zeigt erstmals konkret, wie weit die Schweiz dem Klimavertrag von Kioto hinter her hinkt – trotz Zertifikate-Handel.

Leuthard verwässert Schweizer Klimapolitik

Hanspeter Guggenbühl / 21. Nov 2011 - Doris Leuthard will europäische CO-Reduktionen als Inlandmassnahme anrechnen. Damit missachtet sie den Willen des Parlamentes.

IEA blickt in eine schwarze Energiezukunft

Hanspeter Guggenbühl / 10. Nov 2011 - Das Wachstum der Weltwirtschaft hat Konsequenzen. Die IEA warnt vor einer «unsicheren und kohlenstoffreichen Energiezukunft».

Viel Gebäude-Subvention, wenig CO2-Reduktion

Hanspeter Guggenbühl / 07. Nov 2011 - Das Gebäudeprogramm hält klimapolitisch nicht, was es verspricht. Trotzdem will das Parlament noch mehr Geld reinpumpen.

Hanspeter Guggenbühl

> Kommentar

Lieber den Dreckspatz in der Hand

Hanspeter Guggenbühl / 14. Sep 2011 - Linke übertölpelt in der Klimapolitik die Rechtsparteien und Economiesuisse. Doch Gewinner gibt es keine.

Benzinabgabe als Joker im Schweizer Klimapoker

Hanspeter Guggenbühl / 14. Sep 2011 - Die rotgrüne Minderheit im Nationalrat opfert die CO2-Abgabe auf Treibstoffen, um das revidierte CO2-Gesetz zu retten.

Bund gibt ausgerechnet Offroadern einen CO2-Bonus

Hanspeter Guggenbühl / 10. Aug 2011 - Schwere Offroader dürfen weiterhin mehr Sprit verbrauchen als Kleinwagen. So will es eine Verordnung zum CO2-Ausstoss von Neuwagen.

Blinder Patriotismus: Parteipolitik im Kleinstaat

Robert Ruoff / 04. Aug 2011 - Der 1. August war wieder einmal Nabelschautag. Keiner der Konkordanz-Parteichefs hat ein Wort gehabt für die Not in Ostafrika.

Seite wechseln:
  • 1
  • 2