Mehr Staatsmedizin oder Wettbewerb?

Arzt mit Euros

Zu viele falsche Diagnosen, Untersuchungen und Komplikationen bei Operationen: Was bringt bessere Qualität?

cc

NZZaS schweigt über die Gründe der Ärzteschwemme

Urs P. Gasche / 03. Apr 2017 - Immerhin bezeichnet die Zeitung den Ärztemangel in der Schweiz als eine «Mär». Infosperber hatte schon lange darauf hingewiesen.

Spitäler und Mediziner nehmen Fehler nicht ernst

Urs P. Gasche / 15. Nov 2014 - Die Einheitskasse und damit die staatliche Medizin ist vom Tisch. Doch einen privaten Qualitäts-Wettbewerb will man auch nicht.

Gesundheit: Staat hat versagt. Mehr Wettbewerb!

Urs P. Gasche / 28. Aug 2014 - Heute profitieren Spitäler und Ärzte von staatlich garantierten Tarifen und Honoraren – gleichgültig ob sie gut oder schlecht sind.

«Das Gesundheitssystem braucht radikale Reform»

Urs P. Gasche / 26. Okt 2013 - Spitäler, Ärzte und Apotheken verteidigen ihre Pfründe und Privilegien. Die Politiker versagen. Das sagte er vor 30 Jahren voraus.

«Mehr Wettbewerb kann uns gesünder machen»

Red. / 02. Okt 2013 - Eine Einheitskasse à la Suva macht unser Gesundheitssystem nicht besser. «Im Gegenteil», sagt Urs P. Gasche in einem Interview.

Viele Spitalopfer – die Schweiz kümmerts wenig

Urs P. Gasche / 27. Apr 2013 - Bei der Qualität ärztlicher Behandlungen hat die Schweiz wenig zu bieten, wie eine Konferenz in London zeigt.

Die Risiken des Ärztebooms tragen die Patienten

Urs P. Gasche / 25. Okt 2012 - Gesundheitsminister Alain Berset zieht die Notbremse. Doch Santésuisse kritisiert den Zulassungsstopp im Chor mit den FMH-Ärzten.

FMH-Präsident de Haller für Einheitskrankenkasse

Urs Zurlinden / 21. Mai 2012 - Der Ärztepräsident will bei den Ärzten eine Urabstimmung durchführen. Persönlich ist SP-Mitglied de Haller für die Einheitskasse.

Das «beste Gesundheitssystem» wird zum Lazarett

Urs P. Gasche / 30. Jan 2012 - Das Schüren von Angst macht krank. Ärzte wissen das. Trotzdem malen ihre Fachgesellschaften schwarz und machen Gesunde zu Kranken.