Die Klimapolitik kritisch hinterfragt

Klimawandel

Die Menschen beschleunigen die Erwärmung der Erde. Doch kurzfristige Interessen verhindern griffige Massnahmen.

OurWorld2.0/Flickr/CC
Seite wechseln:

Medien folgen blind den falschen Argumenten der Swiss/Lufthansa

Urs P. Gasche / 11. Jul 2019 - Eine Lenkungsabgabe auf Flugtickets ist längst fällig. Doch NZZ und Tamedia-Zeitungen verbreiteten die Lüge des Alleingangs.

Klima: Grüne Welle lässt Energiekommission spuren

Kurt Marti / 04. Jul 2019 - Die Energiekommission des Ständerats fordert vom Bundesrat «konkrete Umsetzungsvorschläge» für eine Benzin-Abgabe.

Grün gebrüllt oder: Die blauen Grundsatzpapiere der FDP

Hanspeter Guggenbühl / 02. Jul 2019 - Der Freisinn plädierte schon früher für Umwelt- und Lenkungsabgaben – und stimmte stets dagegen. Misstrauen ist darum angebracht.

Ariane Tanner

> Kommentar

kontertext: Reparatur des Planeten

Ariane Tanner / 12. Jun 2019 - Folgt auf den «Klimanotstand» die «Notfallmassnahme» Geo-Engineering? Von unseligen diskursiven Verknüpfungen.

Wie die Taktik zur Vernebelung des Klimawandels funktioniert

Reto Knutti / 10. Jun 2019 - „Fachlich banal, dem Klima egal, aber für unsere Kinder fatal“ sei die Verneinung des Klimawandel, schreibt Klimaforscher Knutti.

Anders Reisen: Zug statt Flug – was der Umstieg bewirkt

Hanspeter Guggenbühl / 26. Mai 2019 - Über Ozeane fährt kein Zug. Im Nahverkehr fliegt kein Jet. Doch dazwischen kann man wählen: Flug oder Zug? Und was bringt's?

Hanspeter Guggenbühl

> Kommentar

Klimapolitik zwischen Inkompetenz und grober Täuschung

Hanspeter Guggenbühl / 25. Mai 2019 - Bürgerliche Politiker heucheln grundsätzlich Zustimmung zu Umweltabgaben und verhindern sie seit Jahrzehnten mit Fehlinformation.

Bereits über 7,5 Millionen sahen das Video des Politikagitators

Urs P. Gasche / 24. Mai 2019 - Die CDU sah sich jetzt veranlasst zu kontern – statt mit simplen Wahlslogans mit Sachargumenten. Doch einige Kritik ignoriert sie.

Anders Reisen: Weniger weit bringt am meisten

Hanspeter Guggenbühl / 21. Mai 2019 - Wer den Klimawandel bremsen will, muss weniger und anders reisen. Wege dazu zeigt ab heute unsere Reiseserie.

Heinz Wanner

> Kommentar

Klimawandel erkannt – aber wer kann und wer muss was tun?

Heinz Wanner / 10. Mai 2019 - Der Klimawandel ist Fakt. Je nach Sichtweise wird er aber unterschiedlich beurteilt und unterschiedlich angegangen. Eine Übersicht.

Was am Kapitalismus so schlimm ist – kurz erklärt

Rafael Lutz / 04. Mai 2019 - Jean Ziegler meldet sich wieder. In seinem neusten Buch erzählt er seiner Enkelin, weshalb der Kapitalismus überwunden gehört.

Klimarisiken: Die Nationalbank bewegt sich nun doch ein wenig

Urs P. Gasche / 21. Apr 2019 - Als eine der weltweit letzten Notenbanken tritt die SNB einem Netzwerk bei, das die Klimarisiken bei den Geldanlagen beurteilt.

Warum die Klimapolitik nicht hält, was sie verspricht

Hanspeter Guggenbühl / 09. Apr 2019 - Der globale Energiemarkt durchkreuzt seit 30 Jahren alle Klimaziele. Grund: Der Klimapolitik fehlt ein ökonomischer Hebel.

Flugticket- und andere Umweltabgaben machen Arme reicher

Hanspeter Guggenbühl / 08. Apr 2019 - Lenkungsabgaben täten Armen mehr weh als Reichen. Diese Fehlinformation torpediert das beste Mittel zum Umwelt- und Klimaschutz.

Jugendliche zum Klima III: Konkurrenz hilft auch ökologisch

Gian Lüchinger / 06. Apr 2019 - Wer ökologisch mit gutem Beispiel vorangeht, zieht andere mit. Das gilt sowohl privat als auch für Staaten.

Jugendliche zum Klima II: Bewegung weckt Hoffnung

Anna Miotto / 05. Apr 2019 - Die Erwärmung der Erde ist beängstigend. Aber die Klimastreik-Bewegung gibt Hoffnung, den Klimawandel noch stoppen zu können.

Jugendliche zum Klima: Lebensstil gemeinsam statt einsam ändern

Moritz Rohner / 04. Apr 2019 - Der Klimawandel lässt sich nur aufhalten, wenn alle befähigt werden, einen Beitrag zu leisten. Dazu braucht es einen Systemwandel.

Gujer schwafelt von Markt und Schwarz liest ihm die Leviten

Urs P. Gasche / 04. Apr 2019 - Über die jugendlichen Klimarebellen duellierten sich NZZ-Chefredaktor Eric Gujer und Gerhard Schwarz, ohne dies zu beabsichtigen.

Grüne Flugzeuge sind hochfliegende Träume

Judith Hochstrasser, higgs / 03. Apr 2019 - An ökologischem Flugbenzin wird fleissig geforscht. Bis die grünen Flugzeuge abheben, dürfte es allerdings noch viele Jahre dauern.

Die Klimajugend im Medien-Clinch

Robert Ruoff / 29. Mär 2019 - Die «Klimajugend» ist eine politische Herausforderung geworden. Das zeigt auch das Pro und Contra in den Medien.

Hintergründe zu Martullo-Blochers Wasserdampf

Kurt Marti / 29. Mär 2019 - Der Wasserdampf, den die Ems-Chemie von der Axpo Tegra bezieht, ermöglicht die Öko-Subventionen für die Stromproduktion.

Millionen-Subventionen für «Axpo Tegras» Stromproduktion

Kurt Marti / 21. Mär 2019 - Die Subventionskritikerin und Ems-Chefin Martullo-Blocher inszeniert sich als «Klimaaktivistin».

Werner Vontobel

> Kommentar

Sparen reicht nicht: Plädoyer für eine Ökonomie der kurzen Wege

Werner Vontobel / 16. Mär 2019 - Um uns und die Umwelt zu retten, müssen wir die Wertschöpfungskette neu organisieren – zurück zu einer Ökonomie der Nachbarschaft.

Das Dach der Welt schmilzt

Daniela Gschweng / 07. Mär 2019 - Ein Drittel der Gletscher in Himalaya und Hindukusch ist bereits verloren. Betroffen sind fast zwei Milliarden Menschen.

Zement, die unbeachtete Klimafalle

Daniela Gschweng / 26. Feb 2019 - Der Stoff, aus dem unsere Häuser sind, ist ein weitgehend missachteter Klimakiller. Jetzt sind Alternativen im Vormarsch.

Im Sommer tief, im Winter hoch – extreme Pegelstände in Sicht

Daniela Gschweng / 24. Feb 2019 - Niedrigwasser im Rhein brachte 2018 eine der wichtigsten Transportadern Europas zum Stocken. Das könnte in Zukunft öfter passieren.

Dürfen Klimastreikende mit dem Flugzeug auf Maturareise?

Hanspeter Guggenbühl / 10. Feb 2019 - Soll – etwa beim Klimaschutz – jeder bei sich selber beginnen? Oder muss die Politik ran? Ohne das eine geht das andere nicht.

Beat Jans

> Kommentar

Eckwerte einer zukunftsfähigen Klimapolitik

Beat Jans / 03. Feb 2019 - Der Schweizer Klimaschutz braucht einen Neuanfang. Dafür muss der Ständerat ideologische Gräben überspringen.

Wenn Gymnasiasten gegen Dieselfahrer demonstrieren

Hanspeter Guggenbühl / 02. Feb 2019 - Klima- gegen Autoschutz, junge Elite gegen Mittelstand, Umwelt- gegen Sozialpolitik. Lässt sich das verknüpfen? Ein Versuch.

Hanspeter Guggenbühl

> Sperberauge

39 % mehr Sprit auf der Strasse

Hanspeter Guggenbühl / 24. Jan 2019 - Gute Nachricht: Autos verbrennen auf der Strasse «nur» noch 39 Prozent mehr Treibstoff als auf dem Prüfstand.

«Nationalbank soll nicht mehr in fossile Energie investieren»

Urs P. Gasche / 13. Jan 2019 - Ein solcher Beitrag der SNB zu den Klimazielen wäre «ein grosses Signal für die ganze Welt», erklärte Finanzprofessor Marc Chesney.

Umweltanwälte verklagen französischen Staat

Tobias Tscherrig / 11. Jan 2019 - Knapp zwei Millionen Bürgerinnen und Bürger wollen die französische Republik verklagen, weil sie beim Klimaschutz untätig bleibt.

Investoren warnen vor den Kosten des Klimawandels

Daniela Gschweng / 28. Dez 2018 - Politik wie Wirtschaft sollen aus ihrem «zombieähnlichen» Reaktionsmuster ausbrechen, fordert eine finanzstarke Investorengruppe.

Elektroautos retten das SUV-Geschäft der Autobranche

Hanspeter Guggenbühl / 21. Dez 2018 - Auch SUV und andere Benzinfresser können die CO2-Vorschriften ab 2021 erfüllen – wenn man sie mit Elektroautos paart.

Schweizer Umweltministerin wünscht mehr Flugverkehr

Hanspeter Guggenbühl / 19. Dez 2018 - 47 Prozent mehr Luftverkehr erwartet der Bund bis 2030. Damit das möglich wird, will Leuthard die Kapazität der Flughäfen erhöhen.

Mangel an Strom im Winter – kein Problem? Oder doch?

Hanspeter Guggenbühl / 16. Dez 2018 - Stromimport macht die Schweiz erpressbar, sagt die ElCom. Kein Problem, der Markt wird's richten, sagt Doris Leuthard. Was jetzt?

Wahlen entscheiden über künftige Schweizer Klimapolitik

Hanspeter Guggenbühl / 12. Dez 2018 - Die Revision des CO2-Gesetzes ist im Nationalrat abgestürzt. Zum Glück. 2019 kann ein neu gewähltes Parlament neu beginnen.

Hanspeter Guggenbühl

> Kommentar

Warme Luft – draussen und im Bundeshaus

Hanspeter Guggenbühl / 04. Dez 2018 - Der Nationalrat macht die Revision des CO2-Gesetzes zur Lachnummer. Lustig ist das nicht.

Die Hürden, wenn alle vom Öl- aufs Stromauto umsteigen

Hanspeter Guggenbühl / 30. Nov 2018 - Es gibt viele Wege zum Klimaziel von Paris. Der Umstieg aufs Elektroauto ist besonders hürdenreich, zum Beispiel beim Tanken.

Die Umweltpolitik denkt, die Wirtschaft lenkt anders

Hanspeter Guggenbühl / 23. Okt 2018 - Null CO2 spätestens 2050 denkt die Klimapolitik. 43 Prozent mehr CO2 im Jahr 2060 erwartet der Wirtschaftswachstums-Club OECD.

Ob Benzin- oder Kohleauto – das Problem ist das Gewicht

Hanspeter Guggenbühl / 16. Okt 2018 - Die CO2-Vorschriften für Autos ersetzen Erdöl durch Kohlestrom. Ökologisch produktiver wäre die Beschränkung der Verpackung.

Wo der Schweizer Luftverkehr schrumpft, und wo er wächst

Hanspeter Guggenbühl / 25. Sep 2018 - Weniger Flüge mit mehr Passagieren über längere Distanzen: Die Schweizer Bevölkerung fliegt vermehrt; dies zu Lasten des Auslands.

Hanspeter Guggenbühl

> Kommentar

Vom Umgang mit Widersprüchen zwischen Umwelt und Wirtschaft

Hanspeter Guggenbühl / 03. Sep 2018 - Klimaschutz hier, Luftverkehr dort. Themen, die eng zusammenhängen, werden publizistisch separiert, Konflikte ausgeblendet.

Schweiz soll in 32 Jahren aus der fossilen Energie aussteigen

Hanspeter Guggenbühl / 25. Aug 2018 - Neue Ziel-Initiative: Was das Buch "Null Öl, Null Gas, Null Kohle" vorschlägt, soll die Bundesverfassung ab 2050 vorschreiben.

Welt retten in der Just-in-Time-Spirale – aussichtslos

Hanspeter Guggenbühl / 17. Aug 2018 - Digitale Technik bringt schnelle Resultate und kurzfristigen Genuss. Langfristige Aufgaben bleiben ungelöst. Ein Gedankengang.

Vom Ozon über den Katalysator und Klimawandel zurück zum Ozon

Hanspeter Guggenbühl / 12. Aug 2018 - Eine Satire, geschrieben vor 30 Jahren, wird heute real: Trotz Katalysatoren steigt 2018 die Ozonbelastung in der Atemluft.

Reiset um die Welt, solang sie noch nicht schmilzt *

Hanspeter Guggenbühl / 04. Aug 2018 - Wir reisen um die Wette, um den Klimawandel zu beobachten, den wir mit unserem Reisen verursachen. Eine Sommergeschichte.

Klimaschutz oder das Märchen vom 6-Liter-Auto

Hanspeter Guggenbühl / 15. Jul 2018 - Neuwagen in der Schweiz stossen rund anderthalb Mal so viel CO2 aus, wie das Gesetz vorsieht. Die Sanktionen sind ein Klacks.

Wie die Nationalbank ihre Klimabilanz schönt

Markus Mugglin / 11. Jul 2018 - Die SNB präsentiert sich als Umwelt-Pionierin, generiert aber mehr CO2-Emissionen als die ganze Schweiz. Wie geht das zusammen?

Wie man Tourismus, Fernflüge und Gletschereis ideal verknüpft

Hanspeter Guggenbühl / 03. Jul 2018 - Bündner Touristiker wünschen mehr Gäste aus China. Technokraten wollen Gletschereis rezyklieren. Wir empfehlen den dritten Weg

Südpol-Eis schmilzt dreimal schneller als vor zehn Jahren

Red. / 26. Jun 2018 - Eine Studie zeigt: Die Antarktis trägt immer mehr zum Anstieg des Meeresspiegels bei.

Klima hin, Paris her – der globale Energiekonsum wächst stetig

Hanspeter Guggenbühl / 22. Jun 2018 - Hiobsbotschaft zwei Jahre nach dem Klimaschutz-Vertrag von Paris: 2017 hat der fossile Energiekonsum weltweit weiter zugenommen.

Palmöl oder Rapsöl ins Auto: Beides ist Unsinn

Tobias Tscherrig / 15. Jun 2018 - Französische Bauern protestieren gegen Importe von Palmöl. Es geht ihnen aber ums eigene Geschäft, nicht um die Umwelt.

CO2-Fussabdruck von Touristen deutlich grösser als angenommen

Tobias Tscherrig / 29. Mai 2018 - Weltweit entstehen acht Prozent aller Treibhausgase durch Reisen. Das Klimaschutzabkommen von Paris hinkt hinterher.

Der reale Energiemarkt macht die Klimapolitik wirkungslos

Hanspeter Guggenbühl / 10. Mär 2018 - Die Ölförderung kann die wachsende Nachfrage weiterhin decken. Darum bleibt der Ölpreis tief und die Klimapolitik machtlos.

Wie die Schweiz das Klima im Ausland aufheizt

Hanspeter Guggenbühl / 23. Feb 2018 - Die Schweiz verursacht 2,5 Mal so viele Klimagase, wie das Inventar im Inland ausweist. Das trübt klimapolitische Erfolgsmeldungen.

In 17 Jahren 43 Prozent weniger Energie pro Person

Stephan Buhofer / 26. Jan 2018 - Diese Vorgabe macht das vom Volk angenommene Energiegesetz. In der öffentlichen Diskussion geht dieses Ziel leicht vergessen.

«Schockierend, dass Fliegen nicht besteuert wird»

Stefan Boss, swissinfo.ch / 25. Nov 2017 - Angesichts der Bedrohung durch den Klimawandel sollte die Schweiz die Fliegerei besteuern, fordert ETH-Wissenschaftler Florian Egli

Der Wachstumswahn schlägt die Energietechnik

Hanspeter Guggenbühl / 16. Nov 2017 - Energieeffizienz hin, erneuerbare Energie her: Das globale Wachstum der Wirtschaft wirkt stärker als der technische Wandel.

Nie dagewesene Flüchtlingsströme wegen Klimawandel

Red. / 14. Nov 2017 - Bis 2020 wird es zig Millionen Klimaflüchtlinge geben, bis zum Ende des Jahrhunderts könnten es über eine Milliarde sein.

Seite wechseln: