Der Spieler: Alle Beiträge

Portrait Synes Ernst 2016

Spielen macht Spass. Und man lernt so vieles. Ohne Zwang. Einfach so.

zvg
Seite wechseln:
  • 1
  • 2

Der Spieler: Diebestour im Einkaufszentrum

Synes Ernst. Der Spieler / 22. Jul 2017 - Mit dem tollen «Magic Maze» macht eine noch junge Spielegattung auf sich aufmerksam – das kooperative Echtzeitspiel.

Der Spieler: «Klask» hat das Zeug zum Klassiker

Synes Ernst. Der Spieler / 08. Jul 2017 - «Klask» passt auf den ersten Blick nicht so richtig auf die Empfehlungsliste von «Spiel des Jahres». Doch es gehört dorthin.

Der Spieler: Mit sechs Freunden im Schützengraben

Synes Ernst. Der Spieler / 24. Jun 2017 - «Les Poilus» handelt vom Krieg. Nicht vom Krieg der Strategen, sondern von jenem der einfachen Soldaten. Stark und eindrücklich.

Der Spieler: Keine Lust, ein «Mistkäfer» zu sein

Synes Ernst. Der Spieler / 13. Mai 2017 - Wer darf ein Spiel beginnen? Beim Lesen von Spielanleitungen begegnet man zum Teil grösstem Unsinn. Und verkrampfter Fröhlichkeit.

Der Spieler: Warum ein Legespiel so polarisiert

Synes Ernst. Der Spieler / 29. Apr 2017 - Zum Gesellschaftsspiel braucht es Mitspieler. «Nmbr 9» kommt eigentlich ohne aus. Ist das schlimm? Nein!

Der Spieler: Auf den Spuren Martin Luthers

Synes Ernst. Der Spieler / 08. Apr 2017 - «Luther. Das Spiel» und «Sola Fide»: Das Reformations-Jubiläum findet auch im Spielbereich seinen Niederschlag.

Der Spieler: Die Kuchenregel – teilen oder wählen

Synes Ernst. Der Spieler / 25. Mrz 2017 - Die einfache Kuchenregel sorgt in Spielen für Gerechtigkeit. Drei Beispiele: «Dynasties», «Animals on Board» und «Jolly & Roger».

Der Spieler: So lebt der Klassiker Domino weiter

Synes Ernst. Der Spieler / 11. Mrz 2017 - Domino sei ein Kinderspiel, jammern viele. Vor allem solche, die nicht sehen, dass diese Spielidee lebt. In «Kingdomino» etwa.

Der Spieler: Wie die «NZZ» einen Schatz verbannt

Synes Ernst. Der Spieler / 25. Feb 2017 - Still und heimlich hat die «NZZ» die Spielekritik aus der gedruckten Zeitung ins Online verbannt. Ein fragwürdiger Entscheid.

Der Spieler: Kunst der Diplomatie im Wohnzimmer

Synes Ernst. Der Spieler / 28. Jan 2017 - Der Vater von «Diplomacy» ist gestorben. Sein geniales Konfliktsimulationsspiel steht am Anfang eines grossen Spielebooms.

Der Spieler: Die Hoffnung auf einen guten Wurf

Synes Ernst. Der Spieler / 14. Jan 2017 - Spiele mit Würfeln sind wieder im Kommen. Neu sind Spiele, die gleichzeitig auch Aktionsspiele sind, wie «Strike» und «Yay!».

Der Spieler: Zeit, Spiel und Lebenskunst

Synes Ernst. Der Spieler / 31. Dez 2016 - Die Umstellung auf die Sommerzeit regt zum Nachdenken über die Zeit an. Spielende Menschen haben ein besonderes Verhältnis dazu.

Der Spieler: Die Wiedergeburt eines Klassikers

Synes Ernst. Der Spieler / 17. Dez 2016 - «Crude – The Oil Game» war in den 1980er Jahren ein Geheimtipp. Jetzt ist es als «McMulti» wieder auf dem Markt. In alter Frische.

Der Spieler: Mit diesem Hasen begann alles

Synes Ernst. Der Spieler / 03. Dez 2016 - «Hase und Igel» feiert seinen 40 Geburtstag. Es markiert einen Wendepunkt in der Geschichte des deutschen Gesellschaftsspiels.

Der Spieler: Zum Achtzigsten eines Spiel-Pioniers

Synes Ernst. Der Spieler / 05. Nov 2016 - Bernward Thole ist eine der prägendsten Figuren der deutschsprachigen Spieleszene. Eine Würdigung zu seinem runden Geburtstag.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: »Landeplätze für das Neue«

Synes Ernst. Der Spieler / 24. Sep 2016 - Die Ökonomisierung und Funktionalisierung des Lebens schränkt unsere Freiräume immer mehr ein. Ein Plädoyer zur Rettung des Spiels.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Die Sprache als Spielmaterial

Synes Ernst. Der Spieler / 10. Sep 2016 - »Krazy Wordz« legt das unbegrenzte spielerische Potenzial der Sprache offen. Es macht mich zum Wortjongleur und Sprachentwickler.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Spielen macht hellhörig und wach

Synes Ernst. Der Spieler / 13. Aug 2016 - Wer spielt, widersetzt sich dem Trend zur Oberflächlichkeit. Man muss sich nämlich intensiv mit anderen Menschen auseinandersetzen.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Schwarz-weisse Taktik aus Japan

Synes Ernst. Der Spieler / 23. Jul 2016 - Im Alter von 83 Jahren ist vor kurzem Goro Hasegawa gestorben. Er hat 1973 das bekannte taktische Brettspiel »Othello« erfunden.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Steinzeit für Jung und Alt

Synes Ernst. Der Spieler / 02. Jul 2016 - »Stone Age Junior« hat die wichtigste Auszeichnung für Kinderspiele gewonnen. Die Marketingstrategie des Verlags ist aufgegangen.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Konkurrenz des Aussergewöhnlichen

Synes Ernst. Der Spieler / 04. Jun 2016 - Die Jury «Spiel des Jahres» hat ihre Wahl, die am 18. Juli bekannt wird, präjudiziert. Der Sieger kann fast nur «Codenames» sein.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Die Schweiz im Eisenbahnfieber

Synes Ernst. Der Spieler / 21. Mai 2016 - Eisenbahnen faszinieren auch als Brettspiel-Thema. Vor der Gotthard-Basistunnel-Eröffnung ein Blick auf eine spannende Gattung.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Sieger spielen besser

Synes Ernst. Der Spieler / 07. Mai 2016 - Es gibt Menschen, die können nicht verlieren. Sagen sie. Und es gibt wiederum Menschen, die gar nicht siegen wollen. Was gilt nun?

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Neugierig auf Paket 9960044017034351

Synes Ernst. Der Spieler / 09. Apr 2016 - Was geht im Spielkritiker vor, wenn er ein Rezensionsexemplar zum ersten Mal in die Hand nimmt? Bericht von einem Erstkontakt.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Es lebe das Vorurteil

Synes Ernst. Der Spieler / 26. Mrz 2016 - Vorurteile haben wir alle. Wie sie wirken, zeigt das Spiel »Die unüblichen Verdächtigen«. Unterhaltung und Nachdenken zugleich.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Wortspiele unter Schlapphüten

Synes Ernst. Der Spieler / 27. Feb 2016 - Ein Wortspiel als Agentenspiel aufgemacht: Niemandem kann man vertrauen. Auch der Verpackung von «Codenames» nicht.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Bohnen und Pizza auf dem Spielbrett

Synes Ernst. Der Spieler / 13. Feb 2016 - Trotz der Mahnung »Mit Essen spielt man nicht!« spielen wir immer wieder mit Nahrungsmitteln. Aber nicht mit echten.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Gesucht das Spiel zum Luther-Jubiläum

Synes Ernst. Der Spieler / 16. Jan 2016 - Die Reformation feiert den 500. Geburtstag. Viele bereiten sich auf das Grossereignis vor. Hier einige Ideen für die Spielbranche.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Edelsteine, nicht nur für Hochbegabte

Synes Ernst. Der Spieler / 02. Jan 2016 - »Splendor« erhält den MinD-Spielepreis. Auf den ersten Blick überrascht die Wahl. Sie entspricht aber einer gewissen Logik.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: «Five!» gegen die Leere des Alltags

Synes Ernst. Der Spieler / 12. Dez 2015 - Ein einzigartiges Projekt: Der Spielehersteller Steffen Mühlhäuser kreiert eine Spielesammlung eigens für Flüchtlinge.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Geheimagenten unter uns

Synes Ernst. Der Spieler / 28. Nov 2015 - Unter den vielen Herbstneuheiten hat mich eine auf Anhieb fasziniert: «Agent Untercover». Eine kommunikative Herausforderung.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Tamtam um die Wahlen in den Bundesrat

Synes Ernst. Der Spieler / 31. Okt 2015 - Die Spielereien rund um die Bundesratswahlen wirken mit der Zeit öde. Das kultige «Wahlspiel» von 1983 karikiert den Rummel.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Flüchtlinge sind da. Was spielen wir?

Synes Ernst. Der Spieler / 17. Okt 2015 - Spielen verbindet. Also ist Spielen ein hervorragendes Instrument zur gegenseitigen Verständigung. Gerade jetzt.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Wolfgang Kramer und der Spielemarkt

Synes Ernst. Der Spieler / 03. Okt 2015 - Seit 40 Jahren entwickelt Wolfgang Kramer Spiele. Eine sehr lange Zeit. Aber auch für ihn bleibt der Spielemarkt ein Geheimnis.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: «Träxx» oder die Krux mit der Gattung

Synes Ernst. Der Spieler / 05. Sep 2015 - Mit Gattungsbegriffen lassen sich Spiele einordnen. Aber nicht immer ist ein passender Begriff zur Hand, wie etwa «Träxx» zeigt.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Plädoyer für Malefiz

Synes Ernst. Der Spieler / 22. Aug 2015 - Echte Innovationen im Spiel sind selten. Aber es braucht sie nicht immer. Auch mit Malefiz kann man sich blendend unterhalten.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Rollenspiel im Bundeshaus

Synes Ernst. Der Spieler / 08. Aug 2015 - Zwischen Spiel, parlamentarischen Debatten und politischen Verhandlungen gibt es Gemeinsamkeiten. Aber auch viel Trennendes.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Warum Nichtspieler unbekehrbar sind

Synes Ernst. Der Spieler / 13. Jun 2015 - Gibt es das, den Nichtspieler? Ja. Ihn mit Spielen von der Schönheit des Spielens überzeugen zu wollen, bringt nichts.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Das grosse Rätselraten hat begonnen

Synes Ernst. Der Spieler / 30. Mai 2015 - Nach dem Vorentscheid der Jury beginnt das schönste Spiel des Jahres: Das grosse Rätselraten, welcher Titel das Rennen machen wird.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: «Kolejka» - Einkaufen im Sozialismus

Synes Ernst. Der Spieler / 02. Mai 2015 - Mehr Frust als Lust - «Kolejka» zeigt, dass das Einkaufen in der sozialistischen Planwirtschaft kein Vergnügen war.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: «The Game»: Rückkehr der Patience

Synes Ernst. Der Spieler / 18. Apr 2015 - Patiencen leiden unter ihrem Ruf. «The Game» ist die Ausnahme, welche die Regel bestätigt. Ein Spielerlebnis der Sonderklasse.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Das politisch korrekte Spiel

Synes Ernst. Der Spieler / 04. Apr 2015 - Fakire statt Sklaven: Druck von Spielfreaks aus den USA zwang den Verlag von «Five Tribes», das Spiel politisch zu korrigieren.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: In Erinnerung an Richard III.

Synes Ernst. Der Spieler / 28. Mrz 2015 - Das postume Staatsbegräbnis für Richard III. gibt Gelegenheit für einen Blick auf die Rosenkriege als spielerisches Thema.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Die Fernseh-Show konnte nur scheitern

Synes Ernst. Der Spieler / 14. Mrz 2015 - Die ZDF-Show «Das Spiel beginnt» hat einmal mehr bestätigt, dass Fernsehen und Gesellschaftsspiele einander nicht vertragen.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler - Kleines Spiel polarisiert die Szene

Synes Ernst. Der Spieler / 14. Feb 2015 - Die einen bejubeln es als das beste Spiel seit «Siedler», die anderen halten es für eine langweilige Würfelei: «Machi Koro».

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Wühlen in 70 000 Spielen

Synes Ernst. Der Spieler / 17. Jan 2015 - Wer nach Informationen über Spiele sucht, findet in speziellen Datenbanken alles. Man könnte sich im Angebot spielend verlieren.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Die Literatur ist voll von Spielen

Synes Ernst. Der Spieler / 03. Jan 2015 - In der Literatur und im Spiel spiegeln sich menschliche Verhaltensweisen. Eine neue Anthologie deckt spannende Zusammenhänge auf.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Mit Spielen gegen Arbeitskräftemangel

Synes Ernst. Der Spieler / 20. Dez 2014 - Wenn Menschen länger im Arbeitsprozess bleiben sollen, muss auch ihre geistige Fitness gefördert werden. Unter anderem mit Spielen.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Die Macht des Hafenmeisters

Synes Ernst. Der Spieler / 22. Nov 2014 - Auktionsspiele gehören zu den spannendsten und interessantesten Spielen überhaupt. «Manila» ist ein wunderbares Beispiel.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Die Untoten im Reich der Spiele

Synes Ernst. Der Spieler / 25. Okt 2014 - Zombies, so weit das Auge reicht. Die Spielbranche rennt aus Marketinggründen einem Trend hinterher. Das Verhalten ist kurzsichtig.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Das Quiz-Spiel, das keines ist

Synes Ernst. Der Spieler / 27. Sep 2014 - Dauerbrenner und moderner Klassiker: «Anno Domini» wartet mit einer Bern-Ausgabe auf. Endlich, sagen die vielen Fans.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Mehr als eine kitschige Basar-Idylle

Synes Ernst. Der Spieler / 13. Sep 2014 - «Istanbul» ist «Kennerspiel des Jahres». Den Titel trägt das Spiel zu Recht. Es geht um Optimierung und Effizienz.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Das Stehaufmännchenspiel

Synes Ernst. Der Spieler / 30. Aug 2014 - Die Spielidee von Sid Sacksons «Can't stop» ist nicht tot zu kriegen. Gottseidank. Denn sie ist einfach und genial zugleich.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Kamelrennen mit raffinierten Tricks

Synes Ernst. Der Spieler / 16. Aug 2014 - Das «Spiel des Jahres» heisst «Camel Up». Es ist ein witziges und spannendes Wett- und Laufspiel für ein breites Publikum.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Vorsicht bei Spieletipps für Manager

Synes Ernst. Der Spieler / 02. Aug 2014 - Immer wieder liest man Empfehlungen, welche Spiele Manager spielen sollten. Die meisten Tipps sind jedoch schlicht unbrauchbar.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Rechnen, einmal so, einmal anders

Synes Ernst. Der Spieler / 12. Jul 2014 - Zwei Mathematikspiele wollen mit unterschiedlichen Konzepten Freude an Zahlen vermitteln. Es geht um «Pharao Code» und «Talo».

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Wie «Hanabi» einen Rekord vermasselt

Synes Ernst. Der Spieler / 14. Jun 2014 - Kleine Spiele verleihen dem Handel zu wenig Dynamik, klagt die Branche. Damit handelt sie gegen die eigenen Interessen.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Das lange Warten auf den 13. Juli

Synes Ernst. Der Spieler / 31. Mai 2014 - Die Jury «Spiel des Jahres» hat die Nominierungslisten 2014 veröffentlicht. Noch selten war das Rennen so offen wie dieses Jahr.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Mit diesem Hasen begann alles

Synes Ernst. Der Spieler / 19. Apr 2014 - «Hase und Igel» feiert seinen 40 Geburtstag. Es markiert einen Wendepunkt in der Geschichte des deutschen Gesellschaftsspiels.

Synes Ernst. Der Spieler

> Glosse

Der Spieler: Zeit, Spiel und Lebenskunst

Synes Ernst. Der Spieler / 29. Mrz 2014 - Die Umstellung auf die Sommerzeit regt zum Nachdenken über die Zeit an. Spielende Menschen haben ein besonderes Verhältnis dazu.

Seite wechseln:
  • 1
  • 2