© Patrick Chappatte in «The International New York Times»

Europa schickt Flüchtlinge in die Türkei zurück

Red. / 06. Apr 2016 - -

-

Themenbezogene Interessen (-bindung) der Autorin/des Autors

keine

Weiterführende Informationen

Internetseite von Patrick Chappatte
Dossier: Cartoons von Patrick Chappatte

Meinungen / Ihre Meinung eingeben

Ähnliche Artikel dank Ihrer Spende

Möchten Sie weitere solche Beiträge lesen? Ihre Spende macht es möglich:

Mit Kreditkarte oder Paypal - oder direkt aufs Spendenkonto für Stiftung SSUI, Jurablickstr. 69, 3095 Spiegel BE
IBAN CH0309000000604575581 (SSUI)
BIC/SWIFT POFICHBEXXX, Clearing: 09000

Ihre Spenden können Sie bei den Steuern abziehen.

Einzahlungsschein anfordern: kontakt@infosperber.ch (Postadresse angeben!)

Eine Meinung

Aus dem neusten statistischen Jahrbuch des Kantons Zürich, Seite 27: Anerkannte Flüchtlinge nach Staatszugehörigkeit 2014, die meistvertretenen Länder: An erster Stelle erscheint Eritrea, an zweiter Stelle die Türkei. Das passt schlecht zusammen mit dem Bild der Türkei als zuverlässiger Partner Europas in Flüchtlingsfragen...

Allerdings muss ich zugeben, dass ich auch keine Idee habe, wie Europa diese Situation ohne hässliche Bilder meistern könnte.
Daniel Heierli, am 06. April 2016 um 18:24 Uhr

Ihre Meinung

Loggen Sie sich ein, um Ihre Meinung unter Ihrem richtigen Namen zu äussern. Wir gestatten keine Meinungseinträge anonymer User. Hier können Sie sich registrieren.
Sollten Sie ihr Passwort vergessen haben, können Sie es neu anfordern. Achtung: Die Länge der Einträge ist beschränkt und wir erlauben nicht, zwei Meinungseinträge unmittelbar hintereinander zu platzieren. Unnötig herabsetzende Formulierungen ändern oder löschen wir ohne Korrespondenz.