Migrantinnen, Migranten, Asylsuchende

Afghanischer Flüchtling

Der Ausländeranteil ist in der Schweiz gross: Die Politik streitet über Asyl, Immigration und Ausschaffung.
Die allermeisten Ausländer in der Schweiz sind legal eingereist oder Wirtschaftsflüchtlinge. An Leib und Leben gefährdete Asylsuchende sind eine kleine Minderheit. Deren Schutz und Rechte zu gewährleisten, bleibt ein Hauptanliegen der humanitären Schweiz.

Reuters
Seite wechseln:

In der Maschinerie der Verelendung

Christof Moser / 10. Sep 2012 - Die Schweizer Asylpolitik vergrössert Probleme systematisch, statt sie zu verkleinern. Ein Perpetuum mobile für die Asyl-Hardliner.

«Für Panik besteht überhaupt kein Grund»

Urs Zurlinden / 30. Jul 2012 - Der ehemalige Flüchtlingschefbeamte Peter Arbenz äussert sich zum 1. August, zur EU und kritisiert asylpolitische Verschärfungen.

Beat Allenbach

> Kommentar

Asylgesetz: Effekthascher siegen im Nationalrat

Beat Allenbach / 15. Jun 2012 - Die Bürgerlichen verschärften das Asylgesetz, einfach so, ohne damit die Verfahren zu verkürzen.

Aung San Suu Kyi und die «Wirtschafts-Flüchtlinge»

Peter G. Achten / 07. Jun 2012 - Die Unruhen im burmesischen Rakhine haben die Welt überrascht. Hintergrund des Konflikts ist der rechtlose Status der Rohingyas.

Christian Müller

> Kommentar

Prominente Panik-Mache zum Thema Zuwanderung

Christian Müller / 29. Apr 2012 - Der Chefredaktor der Sonntagszeitung «Der Sonntag» empfiehlt der Politik, das Thema «Zuwanderung» zur Top-Priorität zu machen.

Zuwanderung: nur Bestausgebildete sind erwünscht

Christian Müller / 28. Apr 2012 - Das Europa Forum Luzern brachte die besten Köpfe in den Saal. Doch trotz substanzieller Information: die Gräben bleiben tief.

Der andere Blick auf die Migration

Christof Moser / 23. Apr 2012 - Die Asylgesuche aus Eritrea stieg im ersten Quartal um 41 Prozent. Die «NZZ am Sonntag» widmete dem Thema die Titelgeschichte.

Das Roma-Kind gehört zu einem CARITAS-Projekt

Robert Ruoff / 14. Apr 2012 - Das von der «Weltwoche» missbrauchte Foto «Roma-Kind mit Pistole» zeigt ein Kind, das von der CARITAS Schweiz betreut wird.

Asyldebatte: Zynismus in der Tagesschau

Erich Schmid / 23. Jan 2012 - Atommüll und Flüchtlinge in einem Topf: Entsetzliche Vergleiche werden gezogen und irreführende Behauptungen verbreitet.

Israel will das Rückkehrrecht aushebeln

Michel Bührer, Genf / 11. Dez 2011 - Die Palästinenser seien wie normale Flüchtlinge zu behandeln, verlangte Israel in Genf. Die Folgen wären vielfältig. (en français)

Dominique Strebel

> Kommentar

Bundesgericht stemmt sich gegen Volkes Stimme

Dominique Strebel / 28. Nov 2011 - Das Bundesgericht verlangt die Freilassung eines Verwahrten. Das ist ein Weckruf – auch für IV-Stellen und Migrationsämter.

Beat Allenbach

> Kommentar

Zu viel Aufwand bei missbräuchlichen Asylgesuchen

Beat Allenbach / 24. Nov 2011 - Die Schweizer Behörden müssen ein aussichtsloses Asylgesuch eines Italieners erneut prüfen. Das geht zulasten wirklich Verfolgter.

Sommaruga muss Migrationsamt aus der Krise führen

Beat Allenbach / 05. Sep 2011 - Ihre Vorgänger haben Bundesrätin Sommaruga ein Bundesamt mit Leichen im Keller hinterlassen. Sie ist jetzt doppelt gefordert.

Matthias Bertschinger

> Kommentar

SVP will Eritreer in Folterstaat zurückschicken

Matthias Bertschinger / 28. Aug 2011 - Dienstverweigerung in Eritrea soll kein Asylgrund mehr sein, fordert Hans Fehr. Er nimmt Folter und Tod der Flüchtlinge in Kauf.

Hatz gegen Tamilen bleibt weitgehend tabu

Erich Schmid / 13. Jun 2011 - «Tages-Anzeiger» und «10vor10» haben falsche Drogenbeschuldigung entlarvt. Doch die frühere Stimmungmache der Medien bleibt tabu.

Flüchtlinge: Die Angst vor dem Nichts

Christof Moser / 30. Mai 2011 - Bevor ein einziger Nordafrikaner die Schweiz erreicht hat, war sie schon da: die Ablehnung gegen Flüchtlinge.

Ambitiös: Asylentscheide in nur vier Monaten

Beat Allenbach / 15. Mai 2011 - Justizministerin Simonetta Sommaruga will erreichen, was ihren Vorgängern misslang. Das Ziel ist kühn, scheitern wäre riskant.

Rudolf Strahm: Zehn Vorschläge zur Einwanderung

Rudolf Strahm / 05. Mai 2011 - 134 000 Personen wanderten in einem Jahr in die Schweiz ein. Zu spüren bekommen es Arbeitnehmer, Wohnungssuchende und Bahnfahrende.

Er hat das Leben für eine bessere Welt riskiert

Erich Schmid / 16. Apr 2011 - Der Schweizer Männy Alt: Er kämpfte in Spaniens Bürgerkrieg, war Parlamentarier und emigrierte frustriert in die Sowjetunion.

Rudolf Strahm

> Kommentar

Zuwanderung in die Sozialhilfe - Lösung gesucht

Rudolf Strahm / 13. Apr 2011 - Sozialarbeitende in den Sozialhilfeämtern kennen eine neue Kundenkategorie. Sogenannte «Hartz IV-Flüchtlinge».

Urs P. Gasche

> Kommentar

Grüne Politik geht über Bevölkerungsstopp hinaus

Urs P. Gasche / 11. Apr 2011 - Volksinitiativen wollen den Bevölkerungszuwachs bremsen, während sich die Wirtschaft eine Million mehr Einwohner vorstellen kann.

Tunesische Auswanderer sind keine Flüchtlinge

Urs P. Gasche / 15. Feb 2011 - Medien sprechen von Tausenden von «Flüchtlingen», obwohl ihnen nach dem Sturz des Diktators weder Verhaftung noch Folter droht.

Seite wechseln: