Medien: Trends und Abhängigkeiten

Weltkugel ausgeschnitten

Konzerne und Milliardäre mischen immer mehr mit. – Die Rolle, die Facebook, Twitter, Google+ spielen können

cc
Seite wechseln:
Christian Müller

> Kommentar

Obama oder Romney? Die NZZ wünscht sich Romney

Christian Müller / 26. Okt 2012 - Elf Tage vor dem US-amerikanischen Wahltag bekennt die NZZ Farbe: gegen Obama, weil er an der Staatsverschuldung schuldig sei.

Blogger unterwandert SwissLife-Werbekampagne

Jürg Lehmann / 21. Aug 2012 - Der Wendesatz-Wettbewerb des Konzerns nahm eine unterwartete Wende. Er merkte nichts, bis Infosperber ihn darauf hinwies.

Der stille Salami-Tod der Schweizer Pressevielfalt

Christian Müller / 29. Jun 2012 - Heute erscheint das Langenthaler Tagblatt zum letzten Mal. Es ist ein Opfer der Marktabsprachen der Schweizer Medien-Konzerne.

Schweizer Medien-Konzerne dürfen sich absprechen

Christian Müller / 21. Feb 2012 - In der Presselandschaft wird die freie Marktwirtschaft mehr und mehr ausgehebelt – mit dem Segen der Wettbewerbskommission (Weko).

Die Schweizer Medien-Konzerne sind phantasielos

Christian Müller / 11. Feb 2012 - Sie wollen der SRG die Internet-Werbung verbieten. Dass ihr eigenes Angebot nicht marktgerecht ist, fällt ihnen nicht auf.

Urs P. Gasche

> Kommentar

NZZ nimmt ihren VR-Präsidenten Hummler in Schutz

Urs P. Gasche / 28. Jan 2012 - Der Interessenkonflikt ist eklatant: Die NZZ nimmt den Mitinhaber der Bank Wegelin in Schutz. Er ist auch VR-Präsident der NZZ.

Politik und Medien: Gespräch oder Social Media

Oswald Sigg / 24. Jan 2012 - Social Media sind zu Mitteln der politischen Kommunikation geworden. Aber sie können das überzeugende Gespräch nicht ersetzen.

Ignorierte Transparenz im Unterhaltungsmarkt

Christian Müller / 24. Jan 2012 - Den Vorwurf der Intransparenz kann man Ringier nicht machen. Aber niemanden interessiert es. Doch jetzt hat die NZZaS zugeschlagen.

An der Medienfront: die libertäre Einsatztruppe

Robert Ruoff / 23. Dez 2011 - In der verschärften Krise ist die «Operation BaZ» ein Vorstoss für die Vorherrschaft der Marktmacht über die Demokratie.

Robert Ruoff

> Kommentar

Blocher+Ospel: Kapital für politische Medienmacht

Robert Ruoff / 09. Dez 2011 - Der «Tages-Anzeiger» hat nach langen Recherchen die Macht- und Eigentumsverhältnisse bei «Basler Zeitung Medien» offen gelegt.

Der neue Colin Crouch – ein "Must"

Christian Müller / 05. Dez 2011 - Ein Buch zur Zeitgeschichte. Ein Nachschlagewerk. Eine akribische Analyse. Und - für Freiwillige - eine Anleitung zum Handeln.

Jill Abramson, Chefredaktorin der New York Times

Robert Ruoff / 27. Nov 2011 - Sylvain Cypel schreibt in «Le Magazine», dem Magazin von «Le Monde», über Jill Abramson, «la première dame du ‚New York Times’».

Christian Müller

> Kommentar

Wenn Journalisten ihre Freunde decken

Christian Müller / 25. Nov 2011 - Leserbriefe und User-Kommentare auf Online-Plattformen seien ein Spiegel der öffentlichen Meinung, denkt man. Zu Unrecht.

Die NZZ rückt sichtbar nach rechts

Christian Müller / 29. Okt 2011 - Die NZZ informiert über Politik: z.B. im Ressort International. Und sie macht Politik: im Ressort Schweiz. Auf Druck von oben?

Diese Journalisten riskieren ihr Leben

Akram Belkaid, Paris / 13. Okt 2011 - In Russland, Algerien, Mexico und sogar in Italien riskiert sein Leben, wer über die Mafia recherchiert. Vier Zeugen. (französisch)

Viele Medien sind der US-Propaganda aufgesessen

Urs P. Gasche / 11. Sep 2011 - Präsident Bush missbrauchte 9/11 als Vorwand für den Krieg im Irak. Manche Journalisten und Experten sind darauf hereingefallen.

«Arbeit mit Julian Assanges Wikileaks war falsch»

Red. / 09. Sep 2011 - Der britische «Guardian», der massenweise geheime US-Dokumente veröffentlicht hatte, fühlt sich reingelegt.

Medien, Macht und Politik – „Filippos Politarena“

Robert Ruoff / 24. Aug 2011 - Umfrage mit Antworten von Pirmin Bischof, Christophe Darbellay, Hildegard Fässler, Hans Grunder, Ueli Leuenberger und Fulvio Pelli

Bülach ist (bald) überall

Roman Berger / 16. Aug 2011 - In Bülach erfährt die Bevölkerung, was passiert, wenn im Journalismus nur noch der Markt bestimmt.

Filippos „Politarena“: Am Rande des Gesetzes

Robert Ruoff / 11. Jul 2011 - Der ehemalige SF-Chefredaktor Leutenegger sucht wieder die «Arena». Er kann das. Die Frage ist, ob er auch darf.

NZZaS: Modischer Zynismus auf hochwertigem Papier

Christian Müller / 02. Jul 2011 - Die NZZ am Sonntag bringt den Stil-Bund ab Ende August als Magazin auf Glanzpapier. Der Inhalt dürfte dümmlich bleiben.

Erfolgreicher Qualitätsjournalismus im Internet

Red. / 18. Jun 2011 - Unabhängige Informations-Portale im Internet können auch kommerziell rentieren. Das beweist das französische Portal «mediapart.fr».

Wir ergänzen Medien mit relevanten Informationen

Urs P. Gasche / 01. Mai 2011 - Seit dem 29. März beobachtet unsere gemeinnützige Plattform mit unabhängigen Sperberaugen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Neues Basler Zeitungs-Projekt setzt Blocher-BaZ zu

Niklaus Ramseyer / 21. Apr 2011 - Das Medien-Projekt einer Wochenzeitung mit aktuellem Online-Auftritt ist lanciert, erste Journalisten der Basler Zeitung wechseln.

Seite wechseln: