Kritik von Zeitungsartikeln

Zeitungen am Kiosk

Printmedien üben sich kaum mehr in gegenseitiger Blattkritik. Infosperber holt dies ab und zu nach.
Mit kleinen Ausnahmen gibt es nur noch wenige Grossverlage. Sie machen Gebietsabsprachen und trampen sich gegenseitig kaum auf die Füsse.

lehmann
Seite wechseln:

«Guter Journalismus»: Somm und Köppel ohne Kompass

Kurt Marti / 01. Dez 2017 - Die Chefs der «Basler Zeitung» und der «Weltwoche» predigen den «oppositionellen Journalismus». Doch sie rudern ohne Kompass.

Hanspeter Guggenbühl

> Sperberauge

Frau kocht und serviert, Mann isst

Hanspeter Guggenbühl / 12. Nov 2017 - Wie Mann Vegetarierinnen und Feministinnen gemeinsam auf die Palme bringt.

Kriminelle Nationalitäten, Kantone & Co.

Jürgmeier / 11. Nov 2017 - Bekanntgabe der Nationalität in Kriminalitätsberichtserstattung – zwischen Diskriminierung und Zensur

Darüber informiert die NZZ immer noch am besten

Urs P. Gasche / 04. Nov 2017 - Es geht um instabile Kriegs- und Konfliktzonen und die dortigen militärischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Kräfte.

 Jürgmeier

> Kommentar

Giftiger Weltwoche-Mix – Köppel will nicht malen.

Jürgmeier / 16. Okt 2017 - Wer die Nazikeule schwingt, instrumentalisiert Opfer von gestern für aktuelle Skandalisierungen. Die Folgen sind parteiabhängig.

Urs P. Gasche

> Kommentar

Medien sündigen mit fahrlässigen Formulierungen

Urs P. Gasche / 12. Okt 2017 - Statt Konzernsprechern und Politikern auf die Finger zu schauen, verbreiten Medien deren Aussagen häufig als erwiesene Fakten.

#spätegalitär – Abschied von etwas, das nie da war

Sabine Haupt / 11. Okt 2017 - Mit Wörtern Fakten schaffen: Das zeigt auf irritierende Weise die Neuschöpfung des Wortes «spätegalitär» durch die NZZ.

Vom «überraschenden Erfolg» zur Niete

Urs P. Gasche / 03. Sep 2017 - Vorschnell melden Pharmakonzerne Erfolge, was ihre Börsenkurse steigen lässt. Der Dämpfer etwas später macht weniger Schlagzeilen.

Schnelle Schlagzeile, ohne Quelle zu konsultieren

Corinne Duc / 29. Aug 2017 - Der Alarm tönt gut und ist im Zeitalter der «Fake News» plausibel. Doch die Aussage beruht auf fragwürdiger Wissenschaft.

Christian Müller

> Sperberauge

Krieg! Was ist eigentlich «Krieg»?

Christian Müller / 24. Aug 2017 - Wer hierzulande weiss denn noch, was Krieg ist? Eine eindrückliche Bildstrecke in der NZZ zeigt es.

Sommerlochdebatte um geschächtetes Fleisch

Andreas Zumach, Genf / 17. Aug 2017 - Seit Dienstag füllt eine erneute Debatte über ein Importverbot für geschächtetes Fleisch das nachrichtenarme Schweizer Sommerloch.

«Not am Mann»: NZZaS verschweigt wichtige Ursachen

Urs P. Gasche / 01. Aug 2017 - Auf der Frontseite berichtete die NZZaS, worüber Infosperber bereits informiert hatte. Zur Verantwortung von Konzernen kein Wort.

Rudolf Strahm

> Kommentar

Renten: Medien kolportieren Gefälligkeitsstudien

Rudolf Strahm / 25. Jun 2017 - Viele Monate vor der Abstimmung im Herbst über die Altersvorsorge 2020 machen interessierte Finanzkreise Stimmung gegen die AHV.

Christian Müller

> Sperberauge

Schweizer sind einfach besser (II)

Christian Müller / 30. Mai 2017 - Dass Ausländer weniger wert sind als Schweizer, ist immer wieder eine attraktive Aussage. Ein weiteres Beispiel.

Baden, wo Schweizer besonders zählen

Christian Müller / 16. Mai 2017 - Oft zeigt die Sprache der Journalisten, wes Geistes Kind sie sind. Ein aktuelles Beispiel.

Tagesanzeiger verteidigt systematische Irreführung

Urs P. Gasche / 25. Apr 2017 - Konzerne sollen Konsumentinnen mit Sprüchen wie «natürlich» oder «ohne Zusatzstoffe» und falschen Abbildungen täuschen dürfen.

Kurt Marti

> Kommentar

Wenn der Walliser Vulkan nur noch raucht

Kurt Marti / 28. Mrz 2017 - Zur Zeit wundern sich die Deutschschweizer Printmedien über die Zustände im Wallis. Ein Blick in den Spiegel kann nicht schaden.

Aus einer Schlappe ein «kleiner Sieg» gemacht

Urs P. Gasche / 06. Mrz 2017 - Die deutschen Energiekonzerne waren mit ihrer Verfassungsklage weitgehend abgeblitzt. Eine rückblickende Medienanalyse.

«Fake News» über die Schweizer Tabakindustrie

Red. / 06. Mrz 2017 - Grosse Medien haben irreführende Informationen über Exporterfolge der Tabakkonzerne verbreitet. Diese können sich freuen.

Kritik an Eveline Widmer-Schlumpf war heuchlerisch

Red. / 05. Mrz 2017 - Sie sollte in der Pro-Kampagne zur USR III eine Hauptrolle spielen. Als sie sich kritisch äusserte, warf man ihr Einmischung vor.

Medien lassen sich von Bundesrat Berset veräppeln

Urs P. Gasche / 03. Feb 2017 - Seit 2015 haben Prämienzahlende fast 2 Milliarden zu viel bezahlt. Jetzt will der Bundesrat 240 Millionen «sparen» – bis Ende 2020!

Gerhard Schwarz, kaufen Sie häufiger selber ein!

Urs P. Gasche / 08. Jan 2017 - Sie sind ex-NZZ-Redaktor, ex «Avenir Suisse»-Direktor und «Ordnungspolitiker» und ignorieren, dass ein Markt Transparenz braucht.

«NZZ am Sonntag» verbreitet Fake News

Red. / 02. Jan 2017 - Die NZZaS schrieb der «Washington Post» ab, die anonyme Beamte zitierte. Am Montag korrigierte die «Post» ihre Darstellung.

Christian Müller

> Sperberauge

Schweiz am Sonntag: mehr Transparenz

Christian Müller / 09. Nov 2016 - Ein Reisebericht an ein Festival in Israel basiert auf einer Einladung. Das wird nun deklariert.

Syrien, Aleppo. Irak, Mosul. Fragen über Fragen

Urs P. Gasche / 02. Nov 2016 - Wenn Krieg herrscht, werden Medien hemmungslos, häufig subtil manipuliert. Von allen Kriegsparteien. Vorsicht wäre angesagt.

Hans Steiger

> Kommentar

Ökonomie – Nachhaltigkeit 7:1

Hans Steiger / 21. Okt 2016 - Wachstumskritik ist ein seltenes Pflänzchen. Noch dominiert das Wachstumsdogma Ökonomie, Politik und Medien – im Gleichschritt.

 Jürgmeier

> Kommentar

Tränen und die letzten Cowboys im zahmen Westen

Jürgmeier / 08. Okt 2016 - Schweizer General weint. US-Präsident zieht mit dem «Taschenmesserchen» ins «Schlachthaus». Der Welt droht «finstere Zukunft».

Corina Lanfranchi

> Kommentar

kontertext: Plädoyer für ein Wort

Corina Lanfranchi / 23. Sep 2016 - Der BaZ-Artikel über die «Vielfliegerei» von Regierungsräten gibt Anlass, über den Umgang mit der Wahrhaftigkeit nachzudenken.

Zwischen Ideologie und Wirklichkeit

Robert Ruoff / 21. Sep 2016 - Der «Schweizer Monat» beschäftigt sich mit dem Service public der SRG.

Guy Krneta

> Kommentar

kontertext: Die NZZ feiert AfD-Sprache

Guy Krneta / 16. Sep 2016 - Die NZZ feiert ein Jubiläum der besonderen Art: Den einjährigen Missbrauch eines Begriffs. Ganz im Sinn der Lügenrhetorik der AfD.

NZZ, (K)alter Krieg & die nützlichen Idioten 2016

Jürgmeier / 03. Sep 2016 - «Kalter Krieg» reloaded. Die «nützlichen Idioten» sind zurück. Heute «Anhänger einer Therapie- und Verständniskultur» genannt.

Christian Müller

> Sperberauge

Lügner dürfen öffentlich reden II

Christian Müller / 31. Aug 2016 - Dem ehemaligen Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen, einem bekennenden Kriegshetzer, wird weiter hofiert.

Christian Müller

> Kommentar

Wer als 20-Jähriger kein Linker ist...

Christian Müller / 22. Aug 2016 - Die Medien blasen zum Sturm: schon lange gegen Russland, jetzt auch vermehrt gegen Linke. DIE ZEIT, die NZZ, der SoBli.

Christian Müller

> Sperberauge

Die Liberalen? Einfach die besten!

Christian Müller / 13. Aug 2016 - Parteipolitik im Feuilleton? Für die NZZ kein Problem. Der neue Feuilleton-Chef René Scheu zeigt, wie.

Kurt Marti

> Sperberauge

Zum Glück gibt es den «TA-Leser»

Kurt Marti / 11. Aug 2016 - Es brauchte die kritische Frage eines Lesers, damit die Redaktion des Tagesanzeigers über die Bücher ging.

Guy Krneta

> Kommentar

Tamedias Verbeugung vor Christoph Blocher

Guy Krneta / 08. Aug 2016 - Auf einer ganzen Seite im jüngsten «Magazin» durfte der SVP-Strategiechef einen Kommentar von Daniel Binswanger gegendarstellen.

Unverantwortliche Angstmacherei mit «Terror»

Urs P. Gasche / 23. Jul 2016 - Der Amokläufer brachte es zu vielen Schlagzeilen «TERROR IN MÜNCHEN». Der Isis und die rechtsnationalen Parteien freuen sich.

Christian Müller

> Sperberauge

Presserat rügt «Schweiz am Sonntag»

Christian Müller / 20. Jul 2016 - Die Privat- und Intimsphäre des Badener Stadtammanns Geri Müller wurde in schwerer Weise verletzt.

Christian Müller

> Sperberauge

Schweiz am Sonntag in eigener Sache

Christian Müller / 04. Jul 2016 - In einer Kurzmeldung zu «Gerigate» verschweigt die «Schweiz am Sonntag» die Klage gegen ihren Chefredaktor.

Urs P. Gasche

> Sperberauge

Jetzt hat's auch der TA geschnallt

Urs P. Gasche / 02. Jul 2016 - Die Brexit-Hysterie beginnt sich zu legen. Börsen machten die Verluste wett. EU-Austritt noch nicht entschieden.

Krieg? Kein Thema. Es geht nur ums Geld!

Christian Müller / 27. Jun 2016 - Die «Schweiz am Sonntag» profiliert sich nach dem Brexit einmal mehr als Sprachrohr der SVP: Es geht nur um den freien Marktzugang!

Bataclan? Bisher keine Hinweise auf Mittäter

Urs P. Gasche / 15. Jun 2016 - Vorschnelle Schlagzeilen über eine Fäden ziehende Terroristen-Organisation heischen Aufmerksamkeit, sind jedoch kontraproduktiv.

Urs P. Gasche

> Sperberauge

Hysterie wegen Brexit-Abstimmung

Urs P. Gasche / 15. Jun 2016 - Der Brexit soll schon heute an allem Schuld sein: Börsenverluste, schwacher Euro.... Doch es steht gar kein Brexit bevor.

Wenn der «SonntagsZeitungs»-Chef Lehrerlis spielt

Jürgmeier / 08. Jun 2016 - «Schlechte Noten für ein Schulprojekt»: Nach der «NZZ am Sonntag» gebärdet sich auch die «SonntagsZeitung» als Bildungsexpertin.

Kurt Marti

> Sperberauge

Die NZZ tanzt auf der «Titanic»

Kurt Marti / 03. Jun 2016 - Die NZZ hat endlich die Ursache für die Krise der Stromkonzerne gefunden: Der fehlende Markt!

Blick, Bestie, Bin Laden: 3xB und ein Gesicht I/II

Jürgmeier / 24. Mai 2016 - «Jetzt, wo ich es weiss, überrascht es mich ehrlich gesagt nicht, dass er es war.» Der aus der Normalität kam: doch eine «Bestie»?

Überdruck und andere einfache Erklärungen

Jürgmeier / 13. Mai 2016 - «Maischberger»: Mann, Muslim, Macho. 4 M, die Frage «Was hat das mit dem Islam zu tun?» und die Verführung einfacher Erklärungen

Unstatistik: NZZ über Verursacher vom Treibhausgas

Urs P. Gasche / 27. Apr 2016 - China sei vor den USA der grösste Verursacher von klimaschädigenden Treibhausgasen. Es gibt dort eine Milliarde mehr Einwohner!

Antibiotika-resistente Keime auf Poulets

Urs P. Gasche / 08. Apr 2016 - Es kommt zu Todes- und schweren Krankheitsfällen. Doch die «NZZaS» belässt es bei – seit 25 Jahren erfolglosen – Hygiene-Aufrufen.

Brüsseler Hokuspokus: Der liebe Gott hat gepfuscht

Jürgmeier / 08. Apr 2016 - Öffentliches Reden&Schreiben sind das Abrakadabra der Moderne. Magisches Lausen soll Ängste&Gefahren vertreiben. Eine Nachlese.

SRF-DOK-Film: SVP-Rickli und SVP-Rutz geben auf

Urs P. Gasche / 28. Mrz 2016 - Es war ein – dank «Sonntags-Blick» – erfolgreicher PR-Trick der SVP-Exponenten und Anti-SRG-Lobbyisten.

Freie Rede für Köppel.Andersgläubige.Hassprediger.

Jürgmeier / 17. Mrz 2016 - «Der Theatermord findet statt, damit er in Wirklichkeit nicht stattfinden muss.» Ernsthaft? Ein Offener Brief.

Lieber Seniorenschwemme als Flüchtlingsflut

Jürgmeier / 16. Mrz 2016 - Ungarische Willkommenskultur für Wirtschaftsflüchtlinge. Pflegeheime locken alte SchweizerInnen in den Osten. Fast eine Satire.

Christian Müller

> Sperberauge

Ein Kompliment für die NZZ!

Christian Müller / 14. Mrz 2016 - Der Einfluss der Lobbyisten in Bundesbern ist gross. Die NZZ hilft mit, dies transparent zu machen. Bravo!

Glyphosat, AKW etc.: Der Weichspüler der Weltwoche

Urs P. Gasche / 09. Mrz 2016 - Redaktor Alex Reichmuth schreibt wie ein PR-Organ von Unternehmen: Vorsorge- und Verursacherprinzip sind für ihn Fremdwörter.

Kurt Marti

> Sperberauge

NZZ auf dem falschen Fuss erwischt

Kurt Marti / 25. Feb 2016 - Die NZZ vollzog in ihrer Berichterstattung über den Strom-Blackout eine erstaunliche Metamorphose.

Ringier mit Katzenfutter, NZZ mit Wein ...

Christian Müller / 20. Feb 2016 - Journalismus dient mehr und mehr der Beschaffung von Kundendaten. Guter Journalismus allein zahlt sich nicht mehr aus.

Medien hatten Milliarden-Flop der CS bejubelt

Mireille Mata / 19. Feb 2016 - Vier Milliarden musste die Credit Suisse schon abschreiben und muss sich bei ihren Kunden schadlos halten. Medien waren unkritisch.

NZZ merkt, was Infosperber schon lange klarstellte

Red. / 16. Feb 2016 - Dass es keine «Heiratsstrafe» gibt, sondern Verheiratete finanziell besser fahren, hatte schon das Bundesgericht festgestellt.

Der «Blick» entlarvt Doppelbödigkeit der SVP

Red. / 15. Feb 2016 - «Durchsetzen» will die SVP nur eigene Initiativen. Bei andern Verfassungsartikeln zeichnet sich die SVP durch Verwässern aus.

Seite wechseln: