Führt Wachstum zu Glück oder Crash?

Bau Hochhaus

Geht uns die Arbeit aus, wenn wir nicht ständig mehr konsumieren? Oder sind die Renten in Gefahr?

Mark Max Henckel / Flickr / CC
Seite wechseln:
  • 1
  • 2

Reiset um die Welt, solang sie noch nicht schmilzt *

Hanspeter Guggenbühl / 04. Aug 2018 - Wir reisen um die Wette, um den Klimawandel zu beobachten, den wir mit unserem Reisen verursachen. Eine Sommergeschichte.

Die 50-jährige Verhütung der sexuellen Selbstbestimmung

Alec Gagneux / 31. Jul 2018 - Die Pillen-Enzyklika und das UNO-Menschenrecht auf Familienplanung stehen sich seit 1968 diametral gegenüber. Eine Bilanz.

Agenda 2030 zur Nachhaltigkeit: Für alle unbequem

Hans Steiger / 12. Jul 2018 - Die Agenda 2030 wäre eine Grundlage, um drängende globale Probleme zu lösen. Doch Desinteresse dominiert, und die Schweiz versagt.

Wie man Tourismus, Fernflüge und Gletschereis ideal verknüpft

Hanspeter Guggenbühl / 03. Jul 2018 - Bündner Touristiker wünschen mehr Gäste aus China. Technokraten wollen Gletschereis rezyklieren. Wir empfehlen den dritten Weg

«In Europa heisst 'gutes Leben' heute Fleisch und fliegen»

Romano Paganini / 03. Jul 2018 - Um ein neues Buch vorzustellen, flog der Autor von «Imperiale Lebensweise» nach Ecuador. Dabei erkennt er auch Widersprüche.

Am stärksten wächst beim Verkehr der Stillstand

Hanspeter Guggenbühl / 09. Mär 2018 - »Supersportler» und Spitzentempi präsentiert der Autosalon. Doch die Produktivität des Verkehrs sinkt, die Staustunden steigen.

Wie die Schweiz das Klima im Ausland aufheizt

Hanspeter Guggenbühl / 23. Feb 2018 - Die Schweiz verursacht 2,5 Mal so viele Klimagase, wie das Inventar im Inland ausweist. Das trübt klimapolitische Erfolgsmeldungen.

Das gesellschaftliche Klima wird spürbar kälter

Katharina Serafimova / 11. Feb 2018 - Geld, Wachstum und Gemeinschaft – Von grauen Herren und der Verantwortung für das Geld. Kurzreferat an der Vollgeld-Tagung am GDI.

Christian Müller

> Sperberauge

Vom Pechvogel zum Glückskind

Christian Müller / 02. Feb 2018 - Ob etwas Pech ist oder Glück, ist eine Frage der Perspektive. Das Pech des einen ist das Glück der anderen.

«Natur hat Vorrang vor dem Wirtschaftswachstum»

Hanspeter Guggenbühl / 23. Jan 2018 - Eine Lenkungsabgabe auf Energie sei «heute nötiger denn je». Das sagte Hans Christoph Binswanger schon 1996. Hier das Interview.

Wie die Babyboomer im Alter die Umwelt belasten

Hanspeter Guggenbühl / 18. Jan 2018 - Einst wollten sie die Umwelt schützen. Heute belasten die Babyboomer die Natur mit wachsendem Bedarf an Wohnraum und Heizenergie.

Verantwortung der Wissenschaft

Hans Steiger / 01. Dez 2017 - Die aktuelle ökonomisch-ökologische Krise verlangt nach einem «neuen Vertrag zwischen Wirtschaftswissenschaft und Gesellschaft».

Das Wachstum der Wirtschaft basiert auf Illusionen

Hanspeter Guggenbühl / 15. Nov 2017 - In den USA, Europa und Japan wächst die Wirtschaft seit 2000 nur noch mit Verschuldung. Die Schweiz bleibt ein Sonderfall.

Vom Wachstum profitieren nur zwei von zehn

Red. / 10. Okt 2017 - Neue Studie: 80 Prozent aller Erwerbstätigen in den USA sahen sich mit einem sinkenden lebenslangen Arbeitseinkommen konfrontiert.

Grobfahrlässige Täuschung mit hohen Risiken

Urs P. Gasche / 25. Feb 2017 - Unsere Lebensqualität und Zukunft hänge vom Wirtschaftswachstum ab. Diese Mär wird immer noch täglich aufgetischt. Eine Abrechnung.

Marc Chesney

> Kommentar

Das Wirtschaftswachstum radikal in Frage stellen

Marc Chesney / 16. Feb 2017 - Die Gesellschaft ist schwer krank. Sie muss aufhören, ihr Heil im Wachstum zu suchen.

Postwachstum – Die Wirtschaft nach dem Wachstum

Hans Steiger / 26. Okt 2016 - Postwachstum ist kein Ziel, aber zunehmend Realität. Drei Bücher skizzieren Ansätze für eine andere Wirtschaft.

Wir müssen uns vom Überfluss befreien

Romano Paganini / 30. Sep 2016 - «Weg mit dem Wohlstandsschrott, der nur unser Leben verstopft!» Das fordert der Umweltökonom und Wachstumskritiker Niko Paech.

Gegen die Blindheit von Lackschuh-Ökonomen

Werner Vontobel / 07. Aug 2016 - Grossbritannien muss neue Wege gehen. Und findet sie – vor Ort. Dort, wo das gelobte Wachstum nicht angekommen ist.

Bundesrat: Wachstumsstrategie vs. Nachhaltigkeit

Alec Gagneux / 08. Mai 2016 - Die Uno-Agenda 2030 und die Wachstumsstrategie des Bundesrats fordern ein unendliches Wachstum zum Schutz (!) von Mutter Erde.

Der Kaufnix-Tag stellt unseren Lebensstil infrage

Franz Hochstrasser / 26. Nov 2015 - Der internationale Kaufnix-Tag oder der Buy Nothing Day findet am Samstag, den 28. November statt. Auch in der Schweiz.

Hanspeter Guggenbühl

> Glosse

Wachstumsgegner sind die wahren Wahlsieger

Hanspeter Guggenbühl / 27. Okt 2015 - SVP-Wähler haben gegen das Wachstum der Wirtschaft gestimmt. Doch keiner hat's gemerkt.

Schweiz verlagert Arbeit auf Ausländer

Hanspeter Guggenbühl / 30. Mai 2015 - Die Abhängigkeit der Schweiz von ausländischen Arbeitskräften hat massiv zugenommen. Sie erledigen einen Drittel unserer Arbeit.

Was die tollen Wachstumszahlen vernebeln (2)

Urs P. Gasche / 16. Mai 2015 - Wirtschaftswachstum bringe Wohlstand, finanziere Renten und schaffe Arbeit. Doch das Super-Wachstumsland USA beweist das Gegenteil.

Im Namen des heiligen Wachstums (1)

Urs P. Gasche / 14. Mai 2015 - Uns wird eingehämmert: Mehr Wirtschaftswachstum ist gut, egal was wächst. Egal auch, wenn nur Reiche und Superreiche profitieren.

Werner Vontobel

> Sperberauge

Wachstum nach Art der OECD

Werner Vontobel / 12. Feb 2015 - Die NZZ übernimmt offenbar kritik- und gedankenlos das schräge Weltbild der OECD-Ökonomen.

Wie der Devisenmarkt das Steuerdumping bestraft

Hanspeter Guggenbühl / 25. Jan 2015 - Steuerdumping und Wachstumsförderung haben den Standort Schweiz aufgewertet. Jetzt korrigiert der Devisenmarkt diese Politik.

«Ohne Wachstum kein Fortschritt»: Schwachsinn

Urs P. Gasche / 06. Jan 2015 - Die Kritik am Wirtschaftswachstum nimmt zu. Deshalb verteidigt sich der Wirtschaftsverband Economiesuisse mit einer Streitschrift.

Staatsschulden wachsen schneller als Wirtschaft

Hanspeter Guggenbühl / 03. Dez 2014 - Die OECD befiehlt «Ankurbelung des Wachstums». Doch die westliche Wirtschaft wächst nur noch mit Staatsverschuldung. Eine Analyse.

Vorsicht: Ökonomen verändern die Welt!

Stephan Schulmeister / 23. Sep 2014 - Wirtschaftstheorien beeinflussen die wirtschaftliche Realität und damit die Verteilung von Einkommen, Vermögen, Macht.

GASTBEITRAG Wachstum, bis der Vulkan explodiert

Philipp Gerber, Mexiko / 06. Aug 2014 - Die Wirtschaft von Schwellenländern soll wachsen, doch niemand fragt wie. Ein Blick vor Ort über den Wachstumswahnsinn in Mexiko.

«Der Crash kommt, man weiss nur nicht wann»

Red. / 23. Jul 2014 - Das behaupten Marc Friedrich und Matthias Weik in ihrem neuen Buch «Der Crash ist die Lösung».

Was ist los beim Internationalen Währungsfonds?

Markus Mugglin / 15. Apr 2014 - Neue Töne vom IWF: Ungleichheit schadet der Wirtschaft, Mega-Banker sind Subventionsempfänger, rekordtiefe Inflation ist ein Fluch.

Urs P. Gasche

> Kommentar

Wachsende Schulden können Krise auslösen

Urs P. Gasche / 11. Jan 2014 - Lieber Werner Vontobel, Du hast recht, dass die Verteilung der Einkommen ein grosses Problem ist. Trotzdem eine DUPLIK.

Werner Vontobel

> Kommentar

Die Schuldenberge sind nicht schuld an der Krise

Werner Vontobel / 11. Jan 2014 - Das eigentliche Problem ist die extrem ungleiche Verteilung der Einkommen. Schulden sind bloss nötiges Schmerzmittel. Eine REPLIK.

Eine trügerische Ruhe macht Kommentatoren blind

Urs P. Gasche / 05. Jan 2014 - Wirtschaft und Finanzmärkte scheinen sich zu erholen. Doch es ist eine gefährliche Flucht nach vorne, die in einer Sackgasse endet.

Matthias Bertschinger

> Kommentar

Economiesuisse investiert Millionen in heisse Luft

Matthias Bertschinger / 09. Dez 2013 - Der Wirtschaftsverband argumentiert gegen die Masseneinwanderungsinitiative nur «ökonomisch». Doch es geht um weit mehr!

Deza-Direktor knöpft sich Gerhard Schwarz vor

Urs P. Gasche / 02. Aug 2013 - Martin Dahinden muss der Kragen geplatzt sein. Der Chefbeamte wirft Schwarz in der NZZ vor, «sachlich verfehlt» zu argumentieren.

Christian Müller

> Sperberauge

Gerhard Schwarz erklärt sich selbst

Christian Müller / 25. Jul 2013 - Gerhard Schwarz, «Avenir Suisse»-Direktor, blickt hinter die Psychologie seiner eigenen Argumentation.

Die Irrlehre des Gerhard Schwarz zum Wachstum

Urs P. Gasche / 24. Jul 2013 - Ohne Wirtschaftswachstum gäbe es keinen technischen Fortschritt mehr, behauptet der «Avenir Suisse»-Direktor und Ex-NZZ-Redaktor.

Zeitreise durch die menschliche Zerstörungswut

Jürg Lehmann / 16. Mai 2013 - Satelliten-Aufnahmen der Erde über 30 Jahre hinweg und zu Videos zusammengesetzt zeigen das Ausmass globaler Verwüstungen.

«Jeder hat ein Gen, um zu konstruieren»

Romano Paganini / 01. Mai 2013 - Die Bio-Konstruktion ist in Argentinien Mode. Sie stehe oft für die Suche nach einem andern Leben, so Konstrukteur Stefano Soldati.

Die Wirtschaft wächst, der Wohlstand schrumpft

Hanspeter Guggenbühl / 30. Apr 2013 - Die Schweizer Wirtschaft wächst. Doch die Kuchenstücke sind kleiner geworden, und die Arbeitsproduktivität ist gesunken.

Stupide Werbung – und nirgends ein Aufschrei!

Christian Müller / 18. Apr 2013 - Die Allianz Versicherung zeigt in einem Werbefilm die mutwillige Zerstörung einer Nobelkarosse. Das scheint zu gefallen.

Der Aufruf zum Widerstand gilt

Robert Ruoff / 01. Mär 2013 - Stéphane Hessel hat durch sein ganzes Leben ein Vermächtnis für die Jugend und für die Zukunft hinterlassen.

Gesucht: «Global Leader», Merkmal: Bescheidenheit

Jürg Lehmann / 28. Jan 2013 - Das WEF 2013 in Davos ist zu Ende. Was bleibt? Ein Blog im Magazin «The Economist» fordert einen radikal andern Typus «Leadership».

Fiscal Cliff: Finanzlobby malt Teufel an die Wand

Urs P. Gasche / 28. Dez 2012 - USA: Vermutlich wird ein Mini-Kompromiss etwas Zeit gewinnen. Doch Steuererhöhungen und Budget-Kürzungen könnten ein Segen sein.

Jetzt will ein Baudirektor das Ende des Wachstums!

Urs P. Gasche / 24. Dez 2012 - Der Schwyzer Regierungsrat Othmar Reichmuth bricht ein Tabu: Er lehnt Billigflüge, breitere Autobahnen und Pauschalsteuern ab.

Warum die Produktivität des Konsum sinkt (1)

Hanspeter Guggenbühl / 17. Dez 2012 - Unternehmen steigern ihre Produktivität. Gleichzeitig sinkt die Produktivität des Konsums. Das ist paradox - aber nicht nur das.

Urs P. Gasche

> Kommentar

Apple & Co. machen mich wütend. Sie auch?

Urs P. Gasche / 13. Dez 2012 - Der Akku meines iPhones ging schnell kaputt. Ich kann ihn nicht auswechseln. Diesen skandalösen Verschleiss nennt man Wohlstand.

Die Politik belohnt weiterhin das Schuldenmachen

Urs P. Gasche / 14. Nov 2012 - Verkehrte Welt: Wenn sich Banken verschulden, erhalten sie Steuergeschenke. Der Staat hat aus den Bankenrettungen wenig gelernt.

Österreichs Skiresorts: «Durchgeknallter Wahnsinn»

Urs P. Gasche / 02. Okt 2012 - Der Fotograf Lois Hechenblaikner zeigt, wie der Massentourismus die Bergwelt umpflügt. Eine Ausstellung im Alpinen Museum Bern.

Wir arbeiten mehr, aber weniger produktiv

Hanspeter Guggenbühl / 10. Sep 2012 - Das Wachstum der Schweizer Wirtschaft gründet auf Zuwanderung und Mehrarbeit. Die Produktivität hingegen sinkt seit 2008.

Olympia soll den Osten Londons zum Blühen bringen

Peter Balzli / 31. Jul 2012 - Die Gegend galt als Armenhaus Grossbritanniens. Im Zuge der Olympischen Spiele boomt der Stadtteil. Aber nicht alle freut es.

Rudolf Strahm

> Kommentar

Sparen oder Investieren mit zusätzlichen Schulden?

Rudolf Strahm / 21. Jul 2012 - Ökonomen sind uneins, was die Euro-Länder aus der Krise bringt. Ich bespreche Bücher von Flassbeck, Sarrazin, Krugman und Zaki.

Die Schweiz beansprucht immer mehr Material

Hanspeter Guggenbühl / 14. Jul 2012 - Der Materialbedarf der Schweiz steigt. Diese Realität widerlegt die Theorie vom «nicht physischen» Wachstum der Wirtschaft.

Schweizer Wirtschaft ist grösser als sie war

Hanspeter Guggenbühl / 07. Jul 2012 - Die Schweizer Wirtschaft ist im Jahr 2010 um 24 Milliarden Franken oder 4,3 % umfangreicher geworden - aber nur auf dem Papier

«Die schlechtesten Banken holen den Jackpot»

Urs Birchler / 27. Jun 2012 - Auf den ersten Blick bestechend, beim zweiten Hinsehen gravierende Probleme. Das steckt im Modell einer EU-Einlagenversicherung.

Krisen bremsen den weltweiten Energieverbrauch

Hanspeter Guggenbühl / 26. Jun 2012 - Der globale Energieverbrauch wuchs in zehn Jahren um 30 Prozent. Vor allem in Industriestaaten bremsten Krisen den Zuwachs.

Hanspeter Guggenbühl

> Glosse

"Zweite Röhre" bringt Nachhaltigkeit im Verkehr

Hanspeter Guggenbühl / 25. Jun 2012 - Grüne und Umweltverbände bekämpfen die zweite Strassenröhre durch den Gotthard. Zu Unrecht.

Seite wechseln:
  • 1
  • 2