Die Klimapolitik kritisch hinterfragt

Klimawandel

Die Menschen beschleunigen die Erwärmung der Erde. Doch kurzfristige Interessen verhindern griffige Massnahmen.

OurWorld2.0/Flickr/CC
Seite wechseln:
  • 1
  • 2

Millionen-Subventionen für «Axpo Tegras» Stromproduktion*

Kurt Marti / 21. Mär 2019 - Die Subventionskritikerin und Ems-Chefin Martullo-Blocher inszeniert sich als «Klimaaktivistin».

Werner Vontobel

> Kommentar

Sparen reicht nicht: Plädoyer für eine Ökonomie der kurzen Wege

Werner Vontobel / 16. Mär 2019 - Um uns und die Umwelt zu retten, müssen wir die Wertschöpfungskette neu organisieren – zurück zu einer Ökonomie der Nachbarschaft.

Das Dach der Welt schmilzt

Daniela Gschweng / 07. Mär 2019 - Ein Drittel der Gletscher in Himalaya und Hindukusch ist bereits verloren. Betroffen sind fast zwei Milliarden Menschen.

Zement, die unbeachtete Klimafalle

Daniela Gschweng / 26. Feb 2019 - Der Stoff, aus dem unsere Häuser sind, ist ein weitgehend missachteter Klimakiller. Jetzt sind Alternativen im Vormarsch.

Im Sommer tief, im Winter hoch – extreme Pegelstände in Sicht

Daniela Gschweng / 24. Feb 2019 - Niedrigwasser im Rhein brachte 2018 eine der wichtigsten Transportadern Europas zum Stocken. Das könnte in Zukunft öfter passieren.

Dürfen Klimastreikende mit dem Flugzeug auf Maturareise?

Hanspeter Guggenbühl / 10. Feb 2019 - Soll – etwa beim Klimaschutz – jeder bei sich selber beginnen? Oder muss die Politik ran? Ohne das eine geht das andere nicht.

Beat Jans

> Kommentar

Eckwerte einer zukunftsfähigen Klimapolitik

Beat Jans / 03. Feb 2019 - Der Schweizer Klimaschutz braucht einen Neuanfang. Dafür muss der Ständerat ideologische Gräben überspringen.

Wenn Gymnasiasten gegen Dieselfahrer demonstrieren

Hanspeter Guggenbühl / 02. Feb 2019 - Klima- gegen Autoschutz, junge Elite gegen Mittelstand, Umwelt- gegen Sozialpolitik. Lässt sich das verknüpfen? Ein Versuch.

Hanspeter Guggenbühl

> Sperberauge

39 % mehr Sprit auf der Strasse

Hanspeter Guggenbühl / 24. Jan 2019 - Gute Nachricht: Autos verbrennen auf der Strasse «nur» noch 39 Prozent mehr Treibstoff als auf dem Prüfstand.

«Nationalbank soll nicht mehr in fossile Energie investieren»

Urs P. Gasche / 13. Jan 2019 - Ein solcher Beitrag der SNB zu den Klimazielen wäre «ein grosses Signal für die ganze Welt», erklärte Finanzprofessor Marc Chesney.

Umweltanwälte verklagen französischen Staat

Tobias Tscherrig / 11. Jan 2019 - Knapp zwei Millionen Bürgerinnen und Bürger wollen die französische Republik verklagen, weil sie beim Klimaschutz untätig bleibt.

Investoren warnen vor den Kosten des Klimawandels

Daniela Gschweng / 28. Dez 2018 - Politik wie Wirtschaft sollen aus ihrem «zombieähnlichen» Reaktionsmuster ausbrechen, fordert eine finanzstarke Investorengruppe.

Elektroautos retten das SUV-Geschäft der Autobranche

Hanspeter Guggenbühl / 21. Dez 2018 - Auch SUV und andere Benzinfresser können die CO2-Vorschriften ab 2021 erfüllen – wenn man sie mit Elektroautos paart.

Schweizer Umweltministerin wünscht mehr Flugverkehr

Hanspeter Guggenbühl / 19. Dez 2018 - 47 Prozent mehr Luftverkehr erwartet der Bund bis 2030. Damit das möglich wird, will Leuthard die Kapazität der Flughäfen erhöhen.

Mangel an Strom im Winter – kein Problem? Oder doch?

Hanspeter Guggenbühl / 16. Dez 2018 - Stromimport macht die Schweiz erpressbar, sagt die ElCom. Kein Problem, der Markt wird's richten, sagt Doris Leuthard. Was jetzt?

Wahlen entscheiden über künftige Schweizer Klimapolitik

Hanspeter Guggenbühl / 12. Dez 2018 - Die Revision des CO2-Gesetzes ist im Nationalrat abgestürzt. Zum Glück. 2019 kann ein neu gewähltes Parlament neu beginnen.

Hanspeter Guggenbühl

> Kommentar

Warme Luft – draussen und im Bundeshaus

Hanspeter Guggenbühl / 04. Dez 2018 - Der Nationalrat macht die Revision des CO2-Gesetzes zur Lachnummer. Lustig ist das nicht.

Die Hürden, wenn alle vom Öl- aufs Stromauto umsteigen

Hanspeter Guggenbühl / 30. Nov 2018 - Es gibt viele Wege zum Klimaziel von Paris. Der Umstieg aufs Elektroauto ist besonders hürdenreich, zum Beispiel beim Tanken.

Die Umweltpolitik denkt, die Wirtschaft lenkt anders

Hanspeter Guggenbühl / 23. Okt 2018 - Null CO2 spätestens 2050 denkt die Klimapolitik. 43 Prozent mehr CO2 im Jahr 2060 erwartet der Wirtschaftswachstums-Club OECD.

Ob Benzin- oder Kohleauto – das Problem ist das Gewicht

Hanspeter Guggenbühl / 16. Okt 2018 - Die CO2-Vorschriften für Autos ersetzen Erdöl durch Kohlestrom. Ökologisch produktiver wäre die Beschränkung der Verpackung.

Wo der Schweizer Luftverkehr schrumpft, und wo er wächst

Hanspeter Guggenbühl / 25. Sep 2018 - Weniger Flüge mit mehr Passagieren über längere Distanzen: Die Schweizer Bevölkerung fliegt vermehrt; dies zu Lasten des Auslands.

Hanspeter Guggenbühl

> Kommentar

Vom Umgang mit Widersprüchen zwischen Umwelt und Wirtschaft

Hanspeter Guggenbühl / 03. Sep 2018 - Klimaschutz hier, Luftverkehr dort. Themen, die eng zusammenhängen, werden publizistisch separiert, Konflikte ausgeblendet.

Schweiz soll in 32 Jahren aus der fossilen Energie aussteigen

Hanspeter Guggenbühl / 25. Aug 2018 - Neue Ziel-Initiative: Was das Buch "Null Öl, Null Gas, Null Kohle" vorschlägt, soll die Bundesverfassung ab 2050 vorschreiben.

Welt retten in der Just-in-Time-Spirale – aussichtslos

Hanspeter Guggenbühl / 17. Aug 2018 - Digitale Technik bringt schnelle Resultate und kurzfristigen Genuss. Langfristige Aufgaben bleiben ungelöst. Ein Gedankengang.

Vom Ozon über den Katalysator und Klimawandel zurück zum Ozon

Hanspeter Guggenbühl / 12. Aug 2018 - Eine Satire, geschrieben vor 30 Jahren, wird heute real: Trotz Katalysatoren steigt 2018 die Ozonbelastung in der Atemluft.

Reiset um die Welt, solang sie noch nicht schmilzt *

Hanspeter Guggenbühl / 04. Aug 2018 - Wir reisen um die Wette, um den Klimawandel zu beobachten, den wir mit unserem Reisen verursachen. Eine Sommergeschichte.

Klimaschutz oder das Märchen vom 6-Liter-Auto

Hanspeter Guggenbühl / 15. Jul 2018 - Neuwagen in der Schweiz stossen rund anderthalb Mal so viel CO2 aus, wie das Gesetz vorsieht. Die Sanktionen sind ein Klacks.

Wie die Nationalbank ihre Klimabilanz schönt

Markus Mugglin / 11. Jul 2018 - Die SNB präsentiert sich als Umwelt-Pionierin, generiert aber mehr CO2-Emissionen als die ganze Schweiz. Wie geht das zusammen?

Wie man Tourismus, Fernflüge und Gletschereis ideal verknüpft

Hanspeter Guggenbühl / 03. Jul 2018 - Bündner Touristiker wünschen mehr Gäste aus China. Technokraten wollen Gletschereis rezyklieren. Wir empfehlen den dritten Weg

Südpol-Eis schmilzt dreimal schneller als vor zehn Jahren

Red. / 26. Jun 2018 - Eine Studie zeigt: Die Antarktis trägt immer mehr zum Anstieg des Meeresspiegels bei.

Klima hin, Paris her – der globale Energiekonsum wächst stetig

Hanspeter Guggenbühl / 22. Jun 2018 - Hiobsbotschaft zwei Jahre nach dem Klimaschutz-Vertrag von Paris: 2017 hat der fossile Energiekonsum weltweit weiter zugenommen.

Palmöl oder Rapsöl ins Auto: Beides ist Unsinn

Tobias Tscherrig / 15. Jun 2018 - Französische Bauern protestieren gegen Importe von Palmöl. Es geht ihnen aber ums eigene Geschäft, nicht um die Umwelt.

CO2-Fussabdruck von Touristen deutlich grösser als angenommen

Tobias Tscherrig / 29. Mai 2018 - Weltweit entstehen acht Prozent aller Treibhausgase durch Reisen. Das Klimaschutzabkommen von Paris hinkt hinterher.

Der reale Energiemarkt macht die Klimapolitik wirkungslos

Hanspeter Guggenbühl / 10. Mär 2018 - Die Ölförderung kann die wachsende Nachfrage weiterhin decken. Darum bleibt der Ölpreis tief und die Klimapolitik machtlos.

Wie die Schweiz das Klima im Ausland aufheizt

Hanspeter Guggenbühl / 23. Feb 2018 - Die Schweiz verursacht 2,5 Mal so viele Klimagase, wie das Inventar im Inland ausweist. Das trübt klimapolitische Erfolgsmeldungen.

In 17 Jahren 43 Prozent weniger Energie pro Person

Stephan Buhofer / 26. Jan 2018 - Diese Vorgabe macht das vom Volk angenommene Energiegesetz. In der öffentlichen Diskussion geht dieses Ziel leicht vergessen.

«Schockierend, dass Fliegen nicht besteuert wird»

Stefan Boss, swissinfo.ch / 25. Nov 2017 - Angesichts der Bedrohung durch den Klimawandel sollte die Schweiz die Fliegerei besteuern, fordert ETH-Wissenschaftler Florian Egli

Der Wachstumswahn schlägt die Energietechnik

Hanspeter Guggenbühl / 16. Nov 2017 - Energieeffizienz hin, erneuerbare Energie her: Das globale Wachstum der Wirtschaft wirkt stärker als der technische Wandel.

Nie dagewesene Flüchtlingsströme wegen Klimawandel

Red. / 14. Nov 2017 - Bis 2020 wird es zig Millionen Klimaflüchtlinge geben, bis zum Ende des Jahrhunderts könnten es über eine Milliarde sein.

Wie Auto- und Drogenhandel sich unterscheiden

Hanspeter Guggenbühl / 11. Nov 2017 - Dürften Hersteller und Händler nur noch gesetzeskonforme Autos verkaufen, liessen sich die CO2-Limiten problemlos einhalten.

Die Klimapolitik denkt, der Energiemarkt lenkt

Hanspeter Guggenbühl / 09. Nov 2017 - Die Kluft zwischen den Wünschen der Klimapolitik und den Ergebnissen des Energiemarkts wächst weiter.

Abgas-Bschiss mit staatlicher Unterstützung

Red. / 01. Nov 2017 - Neuer Test, altes Muster: Die Autoindustrie trickst weiter bei Abgas- und Verbrauchswerten – jetzt sogar mit dem Segen der Politik.

Tobias Tscherrig

> Sperberauge

90 Konzerne am halben Temperaturanstieg schuld

Tobias Tscherrig / 10. Okt 2017 - Energie- und Zementkonzerne tragen für den Klimawandel die Hauptverantwortung. Zahlen müssen sie dafür nicht.

Stefan Schaer

> Sperberauge

Plötzlich auffällig viele «Klimazweifler»

Stefan Schaer / 15. Sep 2017 - Konkrete Massnahmen zur Reduktion von CO2 wären überfällig. Da fangen Basler Zeitung bis NZZ an zu zweifeln, ob sie nötig sind.

Jürg Müller-Muralt

> Sperberauge

«Sie sind nicht genügend alarmiert»

Jürg Müller-Muralt / 09. Sep 2017 - Ein US-Journalist beschreibt den Klimawandel als Apokalypse. Und er untermauert seinen Alptraum mit Fakten.

60 Billionen Dollars für das grosse Schmelzen

Christoph Keller / 01. Sep 2017 - Schwindende Gletscher, tauender Permafrost, Bergstürze wie in Bondo, der Preis des Klimawandels: Motivation zu politischem Handeln?

«Anteil an Gletscherwasser wird oft überschätzt»

Kurt Marti / 15. Aug 2017 - «Die Geschichte des Wassers in der Schweiz ist eine Geschichte des Schnees, nicht der Gletscher», sagt der Experte Klaus Lanz.

Energie und Bevölkerungsvermehrung: Die Fakten (3)

Urs P. Gasche / 05. Aug 2017 - Der Verbrauch von Kohle, Erdöl, Erdgas, Uran sowie die stark steigende Erdbevölkerung erwärmen das Klima am meisten.

Wir Menschen als Verursacher: Die Fakten (2)

Urs P. Gasche / 03. Aug 2017 - Naturereignisse wie die Aktivität der Sonne haben das irdische Klima seit 1750 kaum verändert. Es waren die Menschen.

Beschleunigte Erwärmung des Klimas: Die Fakten (1)

Urs P. Gasche / 31. Jul 2017 - Noch nie hat sich das globale Klima auf der Erde in einem so rasanten Tempo verändert wie seit der Industrialisierung: Die Zahlen.

Wie der steigende Meeresspiegel die Welt verändert

Annika Joeres / 28. Jul 2017 - Der Meeresspiegel steigt weltweit. Eine Grafik zeigt: Das Meer wird Strände fortspülen, Inseln versenken, Ebenen überschwemmen.

Theoretischer Kampf gegen Verkehrsemissionen

Tobias Tscherrig / 26. Jul 2017 - Damit die Schweiz die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens erreicht, braucht es gemäss einem Experten strengere Gesetze.

Industriestaaten: Auf den Knall nicht vorbereitet

Tobias Tscherrig / 29. Jun 2017 - Ein langjähriger Umweltaktivist rechnet in einem Roman mit Umweltschützern und Entwicklungshelfern ab. Sie agierten zu punktuell.

Keine Investitionen mehr in fossile Unternehmen!

Christian Müller / 13. Apr 2017 - Ein Offener Brief an das Direktorium der Schweizerischen Nationalbank macht Druck auf deren Investitionspolitik.

Flugverkehr: Wachstum vor Klimaschutz

Red. / 06. Feb 2017 - Mit halbherzigen Massnahmen soll die Flugbranche zum Klimaschutz beitragen. Für Experten ein Farce.

Klimabeiträge: Schweiz steht sich selber im Weg

Jürg Staudenmann / 23. Dez 2016 - Die Schweiz könnte problemlos zusätzliche Klimagelder mobilisieren. Innovative Vorschläge liegen seit Jahren in der Schublade.

Alle Gletscher sind todgeweiht

Niklaus Ramseyer / 11. Nov 2016 - Klimaerwärmung sorgt erneut für heisse Debatten. Berner Forscher zeigen in einem Buch, wie wüst sie unseren Gletschern mitspielt.

Urs P. Gasche

> Sperberauge

Hangrutsch am Aletsch: Neuste Bergstation gesperrt

Urs P. Gasche / 17. Okt 2016 - Erst letztes Jahr aufwändig neu gebaut und bereits «vorsichtshalber» geschlossen. Die Klimaerwärmung schlägt zu.

Die Klimaerwärmung schlägt im Aletschgebiet zu

Red. / 12. Okt 2016 - Der Hang von der Moosfluh runter zum Aletschgletscher rutscht bis 80 Zentimeter pro Tag. Die Wanderwege sind gesperrt.

Klimaschutz? Politiker halten uns zum Narren

Red. / 14. Sep 2016 - Weniger Benzin, Heizöl und Erdgas brauchen? Nein: Fossile Brennstoffe werden weltweit mit 500 Milliarden Dollar subventioniert.

Seite wechseln:
  • 1
  • 2