- © -

-

URSUS WEHRLI: BUCHPREMIERE IN DEN USA

Red. / 09. Apr 2013 - Der männliche Teil des Komikerduos Ursus/Nadeschkin fabriziert auch Bestseller-Bücher. Nun erscheint sein dritter Band in Amerika.

Die «New York Times» widmet dem skurrilen «Swiss Comic» und seinen bisherigen drei Gag-Büchern einen prominenten dreispaltigen Artikel. Die beiden ersten (Kunst aufräumen; Noch mehr Kunst aufräumen) verkauften sich offenbar hervorragend. Vom ersten Buch (erschienen 2002) wurden in Europa laut NYT über eine halbe Million Exemplare abgesetzt. Wehrlis Konzept besteht darin, dass er die einzelnen Elemente in Werken von Künstlern wie Klee, Mondrian und Picasso isoliert und danach neu ordnet.

Mit dem dritten Buch (Die Kunst, aufzuräumen) erweitert er das Konzept in den Alltag. Es erschien 2011 und wurde laut NYT im deutschen Sprachraum bisher 100'000 mal verkauft. Nun ist es in den USA auf Englisch erschienen. Titel: «The Art of Clean Up: Life Made Neat and Tidy» (siehe Bild). Hat Wehrli damit nur halbwegs soviel Erfolg wie in Europa, kann er sich in diesem riesigen Markt auf massive Absatzzahlen freuen.

Weiterführende Informationen

Verlag Klein & Aber: Autor Ursus Wehrli

Noch keine Meinungen

Ihre Meinung

Loggen Sie sich ein. Wir gestatten keine Meinungseinträge anonymer User. Hier können Sie sich registrieren.
Sollten Sie ihr Passwort vergessen haben, können Sie es neu anfordern. Meinungen schalten wir neu 9 Stunden nach Erhalt online. Wir folgen damit einer Empfehlung des Presserats. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge, welche andere Personen, Institutionen oder Unternehmen beleidigen oder unnötig herabsetzen, oder sich nicht auf den Inhalt des betreffenden Beitrags beziehen, zu kürzen, nicht zu veröffentlichen oder zu entfernen. Über Entscheide der Redaktion können wir keine Korrespondenz führen. Zwei Meinungseinträge unmittelbar hintereinander sind nicht erlaubt.

 

Frühere 'Freier Titel'