Streit um die Höhe der Wasserzinsen

Staudamm

Die Stromlobby und der Bund wollen im Parlament tiefere Wasserzinsen für die Bergkantone durchsetzen.

HurniChristoph/Flickr/cc
Kurt Marti

> Sperberauge

Bündner Aufstand gegen Strombarone

Kurt Marti / 20. Apr 2017 - Das Bündner Parlament leistet Widerstand gegen die Kürzung der Wasserzinsen und macht Druck auf die Regierung.

Wasserzinsen sind 65 Millionen Franken zu tief

Kurt Marti / 26. Mrz 2017 - Aus einer Studie des Bundes folgt, dass die Stromkonzerne den Bergkantonen jährlich 65 Millionen zu wenig Wasserzinsen zahlen.

Bergkantone: Anti-Wolf statt Pro-Wasserzinsen

Kurt Marti / 17. Mrz 2017 - Es geht um den Verlust von mehreren hundert Millionen Wasserzinsen. Doch die Gebirgskantone kümmern sich vor allem um den Wolf.

Strombarone ziehen die Alpen-Opec über den Tisch

Kurt Marti / 16. Feb 2017 - Die Stromkonzerne wollen die Wasserzinsen massiv senken und die Vertreter der Gebirgskantone stehen bloss Spalier.

Bündner Steinbock zeigt der Atomlobby die Hörner

Kurt Marti / 03. Nov 2016 - Die Bündner Wasserkraftgemeinden sagen Ja zur Atomausstiegs-Initiative. Die Alpen-Opec und die Walliser Gemeinden kuschen.

Wo sind die Wasserkraft-Milliarden geblieben?

Kurt Marti / 16. Jun 2016 - Die Strombranche hat mit der Wasserkraft Milliarden verdient. Jetzt macht sie die hohle Hand. Doch wer profitierte vom Goldesel?

Druck auf Wasserzinsen: Alpen-Opec ohne Strategie

Kurt Marti / 15. Apr 2016 - Statt den raschen Atomausstieg zu fordern, dienen die bürgerlichen Politiker der Gebirgskantone den Strombaronen im Mittelland an.

Das PR-Märchen von der unrentablen Wasserkraft

Kurt Marti / 22. Apr 2014 - Die Behauptung des Stromverbandes VSE, die Rentabilität der Wasserkraft sei «stark gefährdet», steht auf sehr wackligen Beinen.

Milliarden-Poker um Walliser Wasserkraft

Kurt Marti / 21. Jun 2012 - Beim Heimfall der Wasserkraft geht es um Milliarden. Der Kanton Wallis lässt sich erneut von der Stromlobby über den Tisch ziehen.