Axpo ist reif fürs Guinness-Buch

Kurt Marti © ktm
Kurt Marti / 09. Dez 2015 - Das älteste Restaurant der Welt hat den Anschluss ans moderne Energiezeitalter geschafft, aber nicht die Axpo.

Den Züchtern sterben die Bienen weg

Aber damit nicht genug der Ehre: Die Axpo beliefert das Methusalem-Restaurant tatsächlich mit «100 Prozent erneuerbarer Energie» aus «zertifizierten» Quellen. Kein Wunder, dass das famose Guinness-Buch-Restaurant nicht im Axpo-Versorgungsgebiet in der heimischen Ostschweiz liegt, sondern im fernen, iberischen Madrid. Es heisst «Sobrino de Botín» und wurde 1725 gegründet.

Laut Axpo ist das Botín «der Tradition verpflichtet» und hat «den Anschluss an das moderne Energiezeitalter nicht verpasst». Ganz im Gegensatz zum Axpo-Konzern, dessen Anteil der neuen erneuerbaren Energien noch immer im Guinness-Buch-verdächtigen Promille-Bereich herumdümpelt und der gleichzeitig Hunderte von Millionen Franken in das ebenso Guinness-Buch-verdächtige AKW Beznau steckt.

Themenbezogene Interessen (-bindung) der Autorin/des Autors

Kurt Marti war früher Geschäftsleiter, Redaktor und Beirat der Schweizerischen Energie-Stiftung (SES)

Weiterführende Informationen

Medienmitteilung der Axpo

Meinungen / Ihre Meinung eingeben

Ähnliche Artikel dank Ihrer Spende

Möchten Sie weitere solche Beiträge lesen? Ihre Spende macht es möglich:

Mit Kreditkarte oder Paypal - oder direkt aufs Spendenkonto für Stiftung SSUI, Jurablickstr. 69, 3095 Spiegel BE
IBAN CH0309000000604575581 (SSUI)
BIC/SWIFT POFICHBEXXX, Clearing: 09000

Ihre Spenden können Sie bei den Steuern abziehen.

Einzahlungsschein anfordern: kontakt@infosperber.ch (Postadresse angeben!)

Eine Meinung

Ob das älteste RESTAURANT der Welt seit 1725 existiert bzw. ununterbrochen bis heute betrieben wird, kann ich nicht beurteilen. Verschiedene Quellen nennen verschiedene Daten. Geradezu fantasiereich sind die Aussagen der Restaurantbetreiber selbst und die hochgelobten Zahlen der Touristikprospekte. Mit Sicherheit aber gibt es wesentlich ältere GASTSTÄTTEN und GASTHÄUSER. Offiziell gilt gemäss dem Guiness-Buch der Rekorde die seit 1658 bestehende Gaststätte Röhrl in Eilsbrunn bei Regensburg als „ältestes durchgehend geöffnetes Gasthaus der Welt“. Vor einem Jahr hatte ich Gelegenheit, «Auerbachs Keller» zu besuchen, von dem einigermassen glaubwürdig belegt ist, dass er schon seit 1525 besteht. Urkundlich erwähnt wird, dass in diesem Haus schon im Jahr 1438 Wein ausgeschenkt worden sei.

Ob also die Angaben der Axpo hinsichtlich Restaurants stimmen, bleibe dahingestellt.
Hartwig Roth, am 10. Dezember 2015 um 21:02 Uhr

Ihre Meinung

Loggen Sie sich ein, um Ihre Meinung unter Ihrem richtigen Namen zu äussern. Wir gestatten keine Meinungseinträge anonymer User, um Missbräuche zu vermeiden. Hier können Sie sich registrieren.
Sollten Sie ihr Passwort vergessen haben, können Sie es neu anfordern. Achtung: Die Länge der Einträge ist beschränkt und wir erlauben nicht, zwei Meinungseinträge unmittelbar hintereinander zu platzieren. Unnötig herabsetzende Formulierungen ändern oder löschen wir ohne Korrespondenz.